Banner

10 Jahre: Kein Lied für Germany - die Happy-X-Mas-Jubelshow!

Horst Blue und Dr. Ruslana Onassis-Krupp

Frankfurter Grand Prix

»10 Jahre: Kein Lied für Germany - die Happy-X-Mas-Jubelshow! «

präsentiert von Horst Blue und Dr. Ruslana Onassis-Krupp

Freitag, 20.12.13 - 20:00 Eur 20/15
Samstag, 21.12.13 - 20:00 Eur 20/15

Jetzt wird gejubelt und getrubelt: Horst Blue & Dr. Ruslana Onassis-Krupp laden ein zur großen wilden Fahrt durch 10 Jahre unfassbare Abendunterhaltung. Viele Siegertitel und viele andere denkwürdige Acts der letzten Dekade geben sich die Klinke in die Hand. Da steigt die Vorfreude auf das Fest der Liebe. Mit dabei sind u.a. Konduettina, Tony Riga, Ole Lummerland, Suzanne Lacan, Perle, Iso Herquist, Birgit Breuer, Thorsten Larbig, Urkultur, The Bombastics, Gabi Meyer, Chantal Chabraque, Silke Siegel Kay Schmid, Die Doppelte Dosis und The D.Company....

Seit 10 Jahren wird bei uns jährlich »Kein Lied für Germany - die wahre deutsche Grand Prix Vorentscheidung« durchgeführt und wir freuen uns, dass wieder viele Stars mit ihren Hits an dieser Jubiläumsshow mitmachen! Jubeln Sie mit!

»...»Kein Lied für Germany« ist spannend und musikalisch so vielseitig wie der offizielle Grand Prix und ein Feuerwerk an schräger Unterhaltungskunst.« (Maren Cornils, OP 10.5.07)

»Die Show zelebriert nicht nur den Kult, sie ist es mittlerweile selbst. Nicht unschuldig daran sind liebenswerte Rituale wie die Publikumsvereidigung: "Ich schwöre beim Brusttattoo von Roman Lob, dass ich mich heute Abend amüsieren werde", echot es dabei 200-Mann-stark aus dem Zuschauerraum. Oder der "Schnelldurchlauf", bei dem alle Teilnehmer ihre Beiträge gleichzeitig anstimmen und dabei kreuz und quer über die Bühne huschen. Oder der "8-Prozent-Trend in Prozent", bei dem jeder Beitrag Punkte erhält und kein Favorit auszumachen ist - denn alleine das Publikum entscheidet, welcher Song gewinnt. Und das ist im Zweifelsfall an jedem der drei Abende ein anderer. Ein weiteres Erfolgsgeheimnis ist die stimmige Auswahl der Beiträge, die von den beiden Moderatoren ganz objektiv nach völlig subjektiven Kriterien erfolgt.« (Dr. Irving Wolter,NDR, www.eurovision.de)

Moderation: Horst Blue, Dr. Ruslana Onassis- Krupp
Mit: Tony Riga, Ole Lummerland, Thorsten Larbig, Silke Siegel Kay Schmid, The D.Company, Gabi Meyer, Konduettina, Perle, Chantal Chabraque 2.0, Iso Herquist, The Bombastics, Urkultur, Die Doppelte Dosis, Birgit Breuer, Susanne Lacan

Karten: Voll 20,00 Euro
Karten: Erm. 15,00 Euro

Horst Blue und Dr. Ruslana Onassis-Krupp und Horst Blue