Banner

Kein Lied für Germany

»Dr. Ruslana Onassis-Krupp und  Horst Blue«

Frankfurter Grand Prix

»Kein Lied für Germany«

Die wahre deutsche Grand Prix Vorentscheidung 2009

Sonntag, 10.5.09 - 20:00 Eur 15/11

Nach zwei ausverkauften Vorstellungen Ende März gibt es noch einmal die Möglichkeit für das Publikum, beim Frankfurter Grand Prix mitzumachen.

Jubel, Trubel, Tragik. Endlich ist es wieder soweit: Zum siebten Mal geht die »wahre deutsche Grand Prix Vorentscheidung«, der Frankfurter Grand Prix, über die Bühne. Und längst hat sich herumgesprochen, dass hier ausgesprochen einzigartige Künstler hörenswerte, neue eigene Songs von stark bis witzig und schräg präsentieren.

Horst Blue und seine Assistentin, die arbeitslose Quotenphysikerin Dr. Ruslana Onassis-Krupp, suchen also gemeinsam mit dem Publikum wieder »Kein Lied für Germany«.

Kurz: ein Abend mit Herz zerreißenden Balladen, kuriosen Songs und unglaublichen Showeinlagen. Alles live, versteht sich. Keine Remakes, keine Coverversionen. »Especially for You, one and only Publikum« komponiert und getextet. Also: Zuhören - Mitfiebern - Losvoten

»bei der wahren deutschen Grand Prix- Vorentscheidung ging es wieder einmal darum »Kein Lied für Germany« zu finden. Eine ganz demokratische Entscheidung, denn Juroren sind die Zuschauer, und davon hat der schräge Alternativ-Wettbewerb mehr als genug. Acht Interpreten mit abstrusen Namen, witzigen Performances... stehen auf dem Programm; ein an sich kurzweiliger Spaß, wären da nicht noch die beiden völlig außer Rand und Band geratenen Moderatoren: Horst Blue und seine Erzrivalin, die arbeitslose ukrainische Atomphysikerin Dr. Ruslana Onasis-Krupp. Der eitle, dem Shopping-TV entsprungene Unterhalter im gediegenen Marine-Blazer und der leicht verwirrte Osteuropa-Import - ein Pärchen, das gegensätzlicher nicht sein könnte und dessen giftiger Schlagabtausch für Heiterkeitsausbrüche sorgt....»Kein Lied für Germany« ist spannend und musikalisch so vielseitig wie der offizielle Grand Prix und ein Feuerwerk an schräger Unterhaltungskunst.« (Maren Cornils, OP 10.5.07)

Moderation: Horst Blue, Dr. Ruslana Onassis- Krupp
Mit: C. Heiland, Rainer Bauer, Gaby Mayer, Perle feat. Dame Anke, Jana Josephina feat. Gastone,Thorsten Larbig und Die Cash-Girls
Es tanzt: Kein-Lied-Für-Germany-Schnelldurchlaufballett
Stargast: Strange Man Elvis

»Kein-Lied-für-Germany-Schnelldurchlaufbalett« »Gaby Meyer« »C. Heiland« »Jana Josephina« »Rainer Bauer« »Perle « »Cash Girls« »Strange Man Elvis«