Banner

Die kleine Raupe Nimmersatt

Raupe Nimmersatt

Theatrium Figurentheater

»Die kleine Raupe Nimmersatt«

nach dem Kinderbuch von Eric Carle

Sonntag, 13.06.10 15.00 7/5
Montag,  14.06.10 11.00 5/5
für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie/ Vormittagsvorstellung nur mit Voranmeldung

»Und als an einem schönen Sonntagmorgen die Sonne aufging, hell und warm, da schlüpfte aus dem Ei - knack....«

Seit nunmehr 40 Jahren frisst sich diese kleine Raupe durch die Welt der Lebensmittel und in die Herzen der Kinder. Bis zu ihrer wunderbaren Verwandlung in einen Schmetterling dauert es eine Weile, aber keine Angst, es entstehen keine 'Löcher'. Eine Großmutter, ein schreiender Säugling und eine junge Mutter, die sich Gedanken über das Essen, Kochen und die Zukunft ihres Kindes macht, bringen diese heitere, poetische Geschichte zu einem guten Ende!

»Die Raupe schlüpft, frisst und verwandelt sich....Das Theatrium zeigt in seiner jüngsten Inszenierung, wie viel Theater in dieser Metamorphose steckt. Und welch Ausstattungslust hier ausgelebt werden kann! Rainer Schicktanz hat eine wunderbare Bühne voller liebevoller Details gebaut, auf der sich die Raupe als 'Running Hunger' durch diverse Leckereien knabbert - während das Personal um sie herum mit allerlei Problemen kämpft....Das gleichermaßen vorhandene Amüsement der Eltern verweist darauf, wie präzise Jeanette Luft in ihrer Multirolle als Schau- und Figurenspielerin agiert. Nur die finale Rührung beim Entfalten der Schmetterlingsflügel - das ist ein genuin elterliches Sentiment. Und ein Beweis für das Potential an poetischer Power, das Puppentheater zu eigen sein kann.« (taz bremen 16.4.2010)

Wir freuen uns, dass das Theatrium Figurentheater aus Bremen im Juni noch einmal mit zwei neuen Kinderstücken und einem Puppenkabarett für Erwachsene bei uns vorbeikommt. Jeanette Luft studierte an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' in Berlin Puppenspielkunst.

Spiel: Jeanette Luft
Regie und Ausstattung: Rainer Schicktanz

Raupe Nimmersatt