Banner

Two Solos, and One Emergency Procedure

Jone San Martin (c) Dorothea Tuch

Jone San Martin & Amancio Gonzalez

»Two Solos, and One Emergency Procedure«

Tanzperformance im Live-Stream

Samstag, 16.5.20 -20:15 Spende möglich
Dauer ca. 30 Minuten

Eigentlich war »Two Solos and One Interview« als Frankfurt Premiere für den 17.4.20 angesetzt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste es jedoch, wie alle Theatervorstellungen mit Publikum, erst einmal ausfallen. Einzelkünstler können jedoch auf unserer Bühne aufführen und diese Performance live streamen lassen. So entstand die Idee, die geplante Tanzperformance in einer gekürzten 30-minütigen Fassung als Liveübertragung am 16.5. zu präsentieren - mit dem Tänzer Amancio Gonzalez auf unserer Bühne und der Tänzerin Jone San Martin in digitaler Form aus Berlin zugeschaltet. Die Aufzeichnung wird dann noch einmal am 17. und 18.5. auf YouTube, Facebook, und InstagramTV zu sehen sein.

»Two Solos« ist ein Auszug aus dem Stück »7 Dialogues«, das als erste Produktion der DANCE ON 1. EDITION des DANCE ON ensemble den exzellenten Tänzern gewidmet ist. In Zusammenarbeit mit künstlerischen Dialogpartnern entstehen individuelle Porträts der Tänzer, die von dem Komponisten Matteo Fargion zu einer Gesamtkomposition ineinander verflochten werden.
Jone San Martin: »Der Prozess meines Solos aus 7 Dialogen ist buchstäblich die Essenz des Stückes. Er begann in London mit den intensiven Proben zusammen mit dem Autor und Performer Tim Etchells und zog sich weiter nach Berlin, wo Matteo Fargion das Ergebnis der Proben übernahm, um es zu auszudefinieren und ihm eine Struktur zu geben und die Musik zu erschaffen. Jetzt wird das Solo an Amancio übertragen. Indem ich in meinem Haus in Berlin bin und er es durch Streaming im Gallus Theater in Frankfurt zum Leben erweckt. Ich werde Amancio durch mein Solo führen, als wäre er ich, als wäre ich er.«
Amancio Gonzalez: »Ich habe Hetain Patel zum ersten Mal online über Skype getroffen. Auf diese Weise haben wir einige Male aus verschiedenen Ländern miteinander kommuniziert. Das erste Mal, dass wir uns ein paar Wochen später persönlich trafen, war in Stockholm, einem fremden Ort für uns beide ... Wir haben schließlich drei Tage in Berlin im selben Raum gearbeitet, um ein flexibles Solo zu entwickeln, das in Matteo Fargions Idee für das Stück passen könnte, 7 Dialoge.«

»7 Dialogues« Production: DANCE ON/DIEHL+RITTER
Co-production: Holland Dance Festival, Theater im Pfalzbau, tanzhaus nrw
With the support from BASF SE
Co-funded by the Creative Europe programme of the European Union as part of DANCE ON, PASS ON, DREAM ON
»7 Dialogues« Premiere: 28. January 2016 at Holland Dance Festival, Korzo Theatre, Den Haag.
DANCE ON is a project by DIEHL+RITTER gUG funded by the German Federal Government Commissioner for Culture and the Media.

Performance: Amancio Gonzalez, in künstlerischer Zusammenarbeit mit Hetain Patel
Performance: Jone San Martin, in künstlerischer Zusammenarbeit mit Tim Etchells
Künstlerische Leitung/Komposition: Matteo Fargion
Kostüme: Claudia Hill
Fotos: Dorothea Tuch, Günther Krämer

Amancio Gonzalez (c) Dorothea Tuch Jone San Martin (c) Günther Krämer