Banner

Die Neuen Helden Europas

cSabine Lippert

Premiere

Ensemble 9. November (E9N)

»Die Neuen Helden Europas«

Eine Musik-Theatralische Geschichtsposse des E9N

Donnerstag, 11.4.19, 20:00, Eur 18/12
Freitag,    12.4.19, 20:00, Eur 18/12
Samstag,    13.4.19, 20:00, Eur 18/12
Samstag,    20.4.19, 20:00, Eur 18/12
Sonntag,    21.4.19, 18:00, Eur 18/12
Donnerstag, 25.4.19, 20:00, Eur 18/12
Freitag,    26.4.19, 20:00, Eur 18/12
Sonntag,    28.4.19, 18:00, Eur 18/12

Nach der großen Jubiläumsfeier mit Highlights aus 30 Jahren im letzten Oktober kommt nun im April ein neues Stück von Wilfried Fiebig zur Uraufführung: »Die Neuen Helden Europas« . Eine Musik-Theatralische Geschichtsposse.

'Wiederholt sich Geschichte ? Selbstverständlich, wie jede Erzählung. Don Quixote schreitet zur Tat und schon wird alles anders. Ruhmreiche Heldentaten, die das vergangene goldene Zeitalter auferstehen lassen im Eisernen der Gegenwart, Prosa wird Poesie. Aus dem Blätterwald der Ritterliteratur brechen die Helden auf zu Inseln, Abenteuern. Aus Minne eine endlose Reise durch Speisen, Verdauung und Verdautes, die Leichtigkeit und Wucht der Musik, Heftigkeit des gesprochenen Wortes, springende Aufmerksamkeit in Licht und Finsternis von plötzlichem Black, die schöne goldene Tourismusrenaissance im Schrecken der Berichte des Las Casas, Perlen der Buchweizen, Wohlgeruch vom Schweiß der Arbeit , Windmühlen im Magen der Riesen Gargantuas, die alles verwandelnde Verrücktheit des reisenden Geldes, Geschichte rennt, die Käfige im Kopf der Köpfe im Käfig.' (W. Fiebig)

Regie, Konzeption, Dramaturgie: Dr. Wilfried Fiebig
Komposition, Piano: Theodor Köhler
Violine: Katrin Becht
Gesang (Mezzoopran): Martha Jordan, Rebekka Stolz
Schauspiel: Venerija Dik, Richard Köhler, Katrin Schyns, Stefan Wendel
Bühne, Objekte, Kostüme: Wilfried Fiebig
Licht: Johannes Schmidt
Grafik: Jörg Langhorst
Foto: Wilfried Fiebig

Karten: Voll 18,00 Euro
Karten: Erm. 12,00 Euro