Banner

Poetischbunt

Esther Bott Matthias Kraus 
Ausstellung

Esther Bott & Matthias Kraus

»Poetischbunt«

Objekte und Bilder

Dienstag, 10.10.17 20.00 frei
Dauer vom 11. Oktober bis 8. November

In unserem KunstFoyer zeigen wir bis Anfang November eine farbenfrohe Ausstellung der Schmuckkünstlerin Esther Bott und des Grafikers Matthias Kraus.:

»Frau Bott liebt es bunt und ihre wunderbaren Silikonstücke strotzen vor Humor und Finesse, verwendet sie doch gerne völlig alltägliche Grundformen, Flaschenhälse, Beeren usw. Herr Kraus treibt es bunt auf Leinwand und Karton, befaßt sich mit Palindromen, Luftikussen und schönen Lochern.« (M. Kraus)

»Poetischbunt« bezeichnen die beiden Künstler, Mitglieder des Frankfurter BBK (Bund Bildender Künstler) ihre ausgewählten Werke, die den Betrachter tief in die Welt des Irrsinns und der Anmut entführen.

Matthias Kraus, geboren 1955 in Fulda, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach mit Abschluss Diplom. Er betreibt eine Werkstatt für Zeichnung, Siebdruck und Plastik in Hasselroth und ein Kunstbüro in Berlin-Wedding. Er ist Träger des Main-Kinzig-Kulturpreises und war sowohl in diversen Einzelausstellungen als auch Gruppenausstellungen vertreten. Bei uns stellte er bereits 2004 unter dem Titel »Rosa Puddings« Siebdrucke und 2015 Zeichnungen und Siebdrucke aus verschiedenen Werkzyklen aus.

Esther Bott, geboren 1964 in Frankfurt, studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Seit 1996 lebt und arbeitet sie als Künstlerin in Frankfurt. Sie war in verschiedenen Ausstellungen in Nürnberg, Leipzig, Berlin und Frankfurt vertreten.

Die Ausstellung ist geöffnet vom 11. Oktober bis 8. November 2017 Mo. - Fr. von 11.00 bis 18.00 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen.

Esther Bott Matthias Kraus Einladung