Banner

Frameless

Delattre Dance Company

Delattre Dance Company

»Frameless«

ein Ballettabend unter der Leitung von Stephen Delattre

Freitag, 24.2.17 20.00 Eur 22/16 Karten Vorverkauf
Samstag, 25.2.17 20.00 Eur 22/16 Karten Vorverkauf
Dauer:ca. 90 Minuten + 2 Pausen

Die Redensart 'jemanden oder etwas in eine Schublade zu stecken' ist bekannt: Gedanken werden oft mit Hilfe von Klischees zur Beurteilung anderer Personen oder Dinge einsortiert. Vorurteile werden übernommen oder auf nicht hinterfragter Basis aufgebaut. Wir bewegen uns somit innerhalb vorgegebener Grenzen, immer im selben 'Rahmen'.

Mit der Produktion »Frameless« präsentiert die Delattre Dance Company einen Ballettabend, bei der sich die Choreografen mit dieser Thematik beschäftigen. Stephen Delattre, Louis Stiens des Stuttgarter Balletts und Lucyna Zwolinska, die mit Ihrem Beitrag 'Droga' bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Im Tanz wird der Frage nachgegangen, was passiert, wenn wir unsere Grenzen neu setzen. Boxen und Schubladen öffnen, in denen so viel verborgen scheint. Sind wir in der Lage, die gesellschaftlichen Rahmen zu überwinden und eigene Meinungen - ganz unvoreingenommen - zu bilden?

Durchbrechen Sie mit Frameless den Rahmen des Gewöhnlichen: Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, der mit klassischem und zeitgenössischem Balletttanz zum Nachdenken anregt und begeistert.

Dies ist bereits der sechste gemischte Ballettabend, den die 2012 in Mainz gegründete Ballettcompany bei uns präsentiert nach ihren erfolgreichen Auftritten mit »Movements of Emotions« im Oktober und November 2013, »The darkness of light« im Oktober und Dezember 2014 , »woMEN« März und April 2015 , »Dance Highlights 2015« im November und Dezember 15 und »NOWhere« im Oktober / November 16 und Januar 17.

»Seit ihrer Gründung... Jahr begeistert die Company mit ihrem tänzerischen Niveau, mit ideenreichen Choreographien und einer fulminanten, facettenreichen Bildersprache.«

»...Was Delattre und seine Tänzer und Mitarbeiter ohne viel Hilfe von außen in kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben, ist eine echte Bereicherung der Tanzszene im Rhein-Main-Gebiet und kann mit den in den Staatstheatern gezeigten Neuproduktionen auf gleichem Niveau mithalten.« (FAZ, Januar 2013)

»Stephen Delattre und seine Gastchoreografen lassen sich ihre Geheimnisse (...)nicht so schnell entreißen. Glaube man ein Tableau entschlüsseln zu können, kommt um die Ecke eine irritierende Wendung daher. Fünf recht unterschiedliche Tanzdarbietungen hält Delattres Ballettabend "Frameless" für sein Publikum bereit (...). Diesmal stehen Kraft, Bewegung und Körperlichkeit im Vordergrund und lassen das Publikum kaum jemals entspannt zurücklehnen.« (Allgemeine Zeitung Mainz, Februar 2017)

Choreografien von: Luzyna Zwolinska, Louis Stiens,Stéphen Delattre
Tänzer: Manon Andral, Mélanie Andre, Debora Di Biagi, Marguerite Bouvier, Alexandre Démont, Paloma Lassere, Thomas van der Linden, Vincenzo Rosario Minervini, Thibaut Nury, Seung-Ah Park, Pauline Richard, Valerio Villa, Andrea Zinnato
Fotos: Delattre Dance Company, Klaus Wegele

Karten: Voll 22,00 Euro
Karten: Erm. 16,00 Euro

Delattre Dance Company