Banner

Gujarati Folk Dance

Gujarati Dance
Days of India in Germany

Kedar Art Research Centre

»Gujarati Folk Dance«

ein Fest indischer Volkstänze

Dienstag, 15.05.12 20.00 Eur 15/11

Anlässlich der Indien-Tage in Deutschland, die 60 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Indien und Deutschland feiern, hat das indische Generalkonsulat in Frankfurt eine Tanzgruppe aus Vadodara eingeladen.

Die Volkstanzkünstler des »Kedar Art Research Centre« werden eine Auswahl von lebhaften und farbenfrohen Volkstänzen aus den indischen Bundesstaaten Gujarat und Rajasthan präsentieren. Diese Tänze stellen dabei Freude, Energie und Elan in Verbindung mit Erntedankfesten, Jahreszeiten und Festen dieser Bundesstaaten dar. Neben einem festen Zeitrahmen, der Rhythmus und Bewegung vorgibt, sind Spontanität und Improvisation die Schlüsselelemente dieses Tanzes.

Der Garba-Tanz ist ein visuelles Symbol für den Bundesstaat Gujarat. Während des Navratri-Festes führen junge Frauen diesen Tanz an jeder Straßenecke in Gujarat auf. Er beginnt abends, wenn die Frauen mit der Hausarbeit fertig sind. Sie tragen perforierte, tönerne Töpfe mit erleuchteten Lampen auf ihren Köpfen und bewegen sich mit einfachen, graziösen Schritten zum Rhythmus von Trommeln.

In ähnlicher Weise wird der Ghoomar, einer der beliebtesten Volkstänze aus Rajasthan, bei allen festlichen Gelegenheiten von Frauen aufgeführt. Die Tänzerinnen wirbeln im Kreis während ihre voluminösen Röcke oder Ghagras auffächern. Die begleitenden Lieder sind voll von Satire und Humor und beziehen sich auf aktuelle Ereignisse.

Volkstanz ist ein wesentlicher Bestandteil der indischen Kultur. Jeder Bundesstaat hat eine charakteristische Tradition des Volkstanzes, der die traditionelle Kultur, Literatur, Bräuche und Feste der betreffenden Region widerspiegelt. Der Volkstanz in Indien ist im täglichen Leben der Menschen sowie in Familienfeiern und Festen verwurzelt. Er stärkt die Beziehungen zueinander und bietet Integration in die Gesellschaft. Gleichzeitig ist er Ausdruck der charakteristischen kulturellen Eigenarten von verschiedenen Gemeinschaften und Regionen.

Die Veranstaltung unter dem Motto 'Verbindung schaffen zwischen den Kulturen' ist eine Zusammenarbeit des indischen Generalkonsulats in Frankfurt, des Indian Council for Cultural Relations und dem Gallus Theater

Mit: Tänzer des Kedar Art Research Centre

Gujarati Dance