Banner

Hoffmanns Erzählungen

Hoffmanns Erzählungen Karthaus, Werron,Kompa Hoffmanns Erzählungen Hempel, Fröhlich, Schimmangk

teAtrum VII

»Hoffmanns Erzählungen«

Schauspiel nach der Oper von Jacques Offenbach

Donnerstag, 16.2.12-20:00 Eur 14/11/8
Freitag,    17.2.12-20:00 Eur 14/11/8
Samstag,    18.2.12-20:00 Eur 14/11/8

»Hoffmanns Erzählungen« basieren auf der gleichnamigen Oper von Jacques Offenbach, die einzelnen Geschichten des Stücks wiederum auf Erzählungen von E.T.A. Hoffmann:

Der erfolgreiche und von der Muse verwöhnte Dichter Hoffmann kann seine einstige Geliebte, die Sängerin Stella, nicht vergessen. Er versucht ihren Spuren in jedem weiblichen Wesen nachzuspüren und ist dabei zum Säufer geworden. Selbst die Muse wird ihn - wenn er so weitermacht - eines Tages verlassen. Er erinnert sich an all die anderen Frauengeschichten, die ihn einst ins Unglück getrieben haben: Da ist die bezaubernde, aber seltsam kühle Olympia, die sich am Ende als mechanische Puppe offenbart... Dann die schwindsüchtige, biedere Antonia, die sterbenskrank wird, weil sie nicht vom Singen ablassen kann... Und schließlich die Kurtisane Giulietta, an die Hoffmann sein Herz und sein Spiegelbild verliert und durch sie zum Mörder wird... Und hinter all diesen Frauen steht nur die eine: Stella. Doch am Ende weist Hoffmann sie ab und entscheidet sich für die Muse....

Das teAtrum VII hat bei uns im September seine Berarbeitung von »Hoffmanns Erzählungen« als ungewöhnliche Rauminszenierung, die den Zuschauern Einblicke in wechselnden Räume des Gallus Theaters bietet, herausgebracht: »Man erlebt diese Szenen klug inszeniert nunmehr in einem Raum, der für Theatergänger eigentlich tabu ist....Zum Gelingen dieses Theaterparcours, für den man langen Atem braucht, tragen auf und hinter der Bühne, in Gängen und Nischen Jörg Harald Werron, Uwe Fröhlich, Iris Schimmangk, Jennifer Hempel und Lena-Mareike Kompa bei. « (FNP)

Regie: Sascha Weipert
Darsteller: Janine Karthaus (Olympia), Jörg Harald Werron, Uwe Fröhlich (Spalanzani), Iris Schimmangk, Lena-Mareike Kompa
Text: Arne Weber
Lieder: Stephan Schmitt, Arne Weber, Janine Karthaus
Musik: Stephan Schmitt
Fotos: Felix Holland