Gallus Theater Programm: AMP Dance Company mit Der Himmel über meinem Kopf

Banner

Der Himmel über meinem Kopf

AMP Dance Comp. 

Premiere

AMP Dance Company

»Der Himmel über meinem Kopf«

Tanzperformance

Donnerstag, 30.09.21, 20:00, Eur 20/15/12 Vorbestell
Freitag,    1.10.21, 20:00, Eur 20/15/12 Vorbestell
Samstag,    2.10.21, 20:00, Eur 20/15/12 Vorbestell
Dauer ca. 90 Minuten plus Pause

"Ist der Himmel über mir, so habe ich die Erde unter mir. Getrennt werden sie vom Horizont. Ich sehe sie beide vor mir und verknüpfe sie unmittelbar mit dem Bewusstsein meiner Existenz. Mein Kopf ist rational, klar und ungetrübt. Der Himmel über meinem Kopf gibt mir Träume. Er ist das Äußerste der weltlichen Existenzebene. Ich stehe zwischen dem weltlichen - meinen Trieben, Affekten, also allem, worüber ich von Natur aus keine Kontrolle habe und meiner Vernunft. Der Himmel über meinem Kopf - er ist meine Fähigkeit des Bewunderns, Erstaunens und der Ehrfurcht, der Intuition und der Fähigkeit zur Imagination. Was bleibt davon, wenn alles zusammenbricht?" (Florian Geiger, AMP).

»Der Himmel über meinem Kopf« erzählt davon, wie es ist, etwas zu verlieren, von dem man bisher gar nicht ahnte, wie sehr es das tägliche Leben und Handeln bestimmt. Die neue Arbeit der AMP Dance Company widmet sich dem nachhaltigen Erleben des Verlusts von Sicherheit und seinen Folgen für unser freies Handeln.

Anhand unterschiedlicher Erzählungen der Tänzer*innen werden die Erfahrungen vom Verlust der Sicherheit als traumatische Erlebnisse des Subjekts geschildert und dabei das zuweilen ambivalente Verhältnis von Freiheit und Sicherheit ausgelotet.

Freiheit und Sicherheit. Sie kommen nicht ohne einander aus. Allerdings stehen sie zueinander in einem komplexen und spannungsvollen Verhältnis. Ihre Beziehung zueinander hat großen Einfluss darauf, wie wir uns als Individuen in der Welt verhalten, welchen Raum wir einnehmen, welche Handlungen wir vollziehen, was wir sagen, wen wir treffen, was wir erreichen können.

Wie sensibel das Verhältnis zwischen Freiheit und Sicherheit ist, stellen wir fest, wenn das Grundbedürfnis nach Sicherheit plötzlich erschüttert wird. Welche Auswirkungen hat das Gefühl der verlorenen Sicherheit auf das Individuum? Was passiert auf der Seite der Freiheit, wenn Sicherheit sich abrupt aufzulösen scheint? Oder anders gefragt: Wie sehr sind wir sogar bereit Freiheit aufzugeben, um Sicherheit zurückzugewinnen? Wie sehr verengt sich unser Radius, wenn wir uns sicher glauben?

»Der Himmel über meinem Kopf«, ist das Bild für die Größe, die das verunsicherte Subjekt wieder erreichen kann, wenn es seinen Blick hebt, nachdem es den Boden unter den Füßen verloren hat. Ein Stück, das Mut macht! (Dr. Karen Knoll)

Die AMP Dance Company wurde 2018 von Marika Ostrowska-Geiger (Polish National Ballet School Warsaw, HfMDK Frankfurt) und Florian Geiger gegründet. Ihr Anspruch:
»AMP steht für Amplification - wir erfassen die Strömungen der Gesellschaft, des Lebens und der menschlichen Interaktion. Wir kontrastieren sie, extrahieren ihre Essenz und verstärken sie. Was wir auf die Bühne bringen, ist all das, übersetzt in ein Erlebnis.« (AMP)

Choreography, Artistic Director: Marika Ostrowska-Geiger
Dancers: Arianna Cunsolo, Mar Sánchez Cisneros, Chiara Leonardi, Konrad Plak, Jonathan Schmidt, Nadja Simchen, Astrid Smits
Music, Film: Filip Piskorzynski
Makeup Supervision: Adrienne Kraemer, Selina Gia
Costume Design and Styling: AMP Dance Company
Director, Author: Florian Geiger
Production Assistant: Valeriya Simchen
Dokumentation: TOBI&TRON Frankfurt, Main Film
PR, Kommunikation: AMP Dance Company

AMP Dance Comp.