Banner

Klezmenco

Bahnhofsviertel Classics

Bahnhofsviertel Classics

»Klezmenco«

mit Jaan Bossier Quartett

Sonntag, 27.10.19 18.00 Eintritt frei Vorbestell

Kaum ein anderes Instrument kommt dem lebendigen Lachen und Weinen der menschlichen Stimme so nah, wie die Klarinette.
Bei den 14. Bahnhofsviertel Classics erweckt Klarinettist Jaan Bossier mit seinem Quartett alte spanische Volkslieder und vergessene sephardische Melodien zu neuem Leben. Inspirationsquelle für das energiegeladene Programm rund um die Klezmerklarinette sind Aufnahmen aus dem Jahr 1931 der legendären Flamenco-Sängerin La Argentinita gemeinsam mit ihrem spanischen Pianisten und Dichter Federico Garcia Lorca. In dieser Zeit ist die Sammlung »15 Canciones Populares Antiguas« entstanden.
Die vier Musiker des Jaan Bossier Quartetts stammen aus namhaften Orchestern wie dem Lucerne Festival Orchestra, dem Mahler Chamber Orchestra, dem WDR Sinfonieorchester oder dem Ensemble Modern.
Der Gründer der Bahnhofsviertel Classics, Laurent Weibel, freut sich sehr mit diesem mitreißenden Programm zum ersten Mal im Gallus Viertel zu Gast zu sein. Die Bahnhofsviertel Classics bieten allen Musikinteressierten in jedem Alter dreimal im Jahr die Gelegenheit, klassische Musik auf höchstem Niveau im und rund ums Bahnhofsviertel zu erleben. Laurent Weibel, selber Geiger, bietet zusammen mit wechselnden Top-Musikern aus ganz Europa Kammermusikkonzerte von Johann Sebastian Bach bis Steve Reich.

Laurent freut sich ganz besonders auf Besucherinnen, Besucher und Familien, die bisher wenig Kontakt mit klassischer Musik hatten. Der Eintritt ist frei, und die Künstlerinnen und Künstler begleiten ihre Musik mit Geschichten, Erklärungen und Anekdoten. Es ist eigentlich immer was zum lachen, schmunzeln oder nachdenken dabei.

Mit: Jan Bossier Quartett
Leitung: Laurent Weibel