Banner

Sag beim Abschied leise: Fuck you!

Sag beim Abschied

Theatre4You

»Sag beim Abschied leise: Fuck you!«

Texte und Lieder zum Thema Liebe und Trennung

Donnerstag, 14.9.17 20.00 Eur 15/11/8 Vorbestell
Freitag,    15.9.17 20.00 Eur 15/11/8 Vorbestell
Dauer: 90 Minuten

»Only in the agony of parting do we look into the depths of love« (George Eliot, 1819-1888)

»Jeder meint zu wissen, was das ist, das Intime, und weiß doch bald: Er weiß es nicht. ..Was, wenn das Intime gar kein Detail ist, sondern ein Raum?« (Kerstin Decker, Paula Modersohn-Becker, Eine Biographie, 2007)

Der Rausch der Liebe, Paare auf der Suche nach gemeinsamen inneren und äußerem Raum für die Liebe, Liebe über die Maßen, das Ende der lustlosen, der zurückgewiesenen Liebe, Liebe die tötet...diese Themen haben 12 SchülerInnen der Jugendtheaterschule am Gallus Theater in diesem Jahr anhand von Werken der bildenden Kunst, Filmszenen, Songs und Auszügen aus der klassischen und modernen Literatur untersucht und in eine szenische Lesung umgesetzt.

Es spielen der zweite und dritte Jahrgang von »Theatre4You«.

Das Stück feierte im Juni 2017 bei uns Premiere und wird nun in einer gekürzten Version noch einmal aufgenommen.

Theatre4You wird gefördert von der Margarete Bonifer-Stiftung.

Mit: Tim Eriksson, Felix Guba, Aisling Hayes, Moritz Hingott, Melanie Kenny, Finja Heck, Marie-Pierre Minten, Tobias Lang, Susi Mauer, Charlotte Ufer, Antonia Wassmund, Celina Wolf
Regie: Michael Gonszar
Voice Coach: Diana Nagel
Piano: Andreas Sommer
Choreographie: Tonja van Helden
Film: Urs Bauer
Kostüme: Melanie Schöberl

Karten: Voll 15,00 Euro
Karten: Erm. 11,00 Euro
Karten: Schüler 8,00 Euro

Sag beim Abschied