Banner

A Public Affair - Das Intime im Öffentlichen

Herbert Fritz
Ausstellung

Herbert Fritz

»A Public Affair - Das Intime im Öffentlichen«

Fotografie

Mittwoch, 30.11.16 18.00 Eintritt frei
Dauer: 30.11. 16 - 8.1.17

Was geben wir in der Öffentlichkeit von uns preis? Wieviel Intimität steckt in einem scheinbar unauffälligen Verhalten? Wieviel unfreiwillige Selbstdarstellung? Der Journalist und Fotograf Herbert Fritz geht diesen Fragen mit der Kamera nach. Begleitet von der privaten Entblößung im digitalen Netz erkundet er die Privatheit im für alle sichtbaren Realen. Keine Posen. Alles echt. Im vermeintlichen Schutz des Unbeobachtetseins und der Flüchtigkeit des Augenblicks geben Menschen Rätsel auf und besondere Konturen ab.

Mit Feingespür und nahezu unbemerkt hat sie Herbert Fritz in entscheidenden Momenten festgehalten. Aber darf er das? Verletzen seine Bilder die gerade in jüngerer Zeit vieldiskutierten Persönlichkeitsrechte? Mehr als noch vor Jahren gestaltet sich der öffentliche Raum für den Fotografen Herbert Fritz heute als Minenfeld, bewegt er sich in einem Bereich, dessen Grenzen ständig neu gezogen werden - in dieser Ausstellung auch von den Betrachtern.

Als Redakteur und Fotograf war er 25 Jahre lang für den Reiseteil der Frankfurter Rundschau tätig. Das schlägt sich auch in seinen Bildern nieder. »Das Intime im Öffentlichen« ist aber auch jenseits der Badestrände vielfältig präsent.

Die Ausstellung wurde bereits im September 2014 in unserem Foyer gezeigt und stieß auf große Resonanz. Nun wird sie noch einmal mit einer Reihe neuer Bilder präsentiert.

Die Ausstellung ist geöffnet vom 30. November bis 8. Januar 2017 Mo. - Fr. von 14.00 bis 18.00 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen.


Herbert Fritz Herbert Fritz