Banner

Hugo Ball Brevier

Friedmann, Augst

100 Jahre DADA

Oliver Augst / Reto Friedmann (D/CH)

»Hugo Ball Brevier«

Musiktheater-Performance

Dienstag, 28.6.16 20.00 Eur 15/10

Dadaist, Anarchist und Katholik. Wie geht das zusammen bei Hugo Ball? Anlässlich des 100. Geburtstags von DADA lassen der Komponist und Sänger Augst und der Radio- und Sprachkünstler Friedmann die drei Identitäten der schillernden Persönlichkeit Hugo Balls in einer gesanglich-sprachlichen Musiktheater-Performance zusammen- und gegeneinanderspielen.

Hugo Ball war es ein Anliegen, die Kongruenz seiner Persönlichkeit zu betonen. Doch wie soll man sich einen dadaistischen Katholiken, einen katholischen Anarchisten oder einen anarchistischen Dadaisten vorstellen? Das Bühnenspiel »Hugo Ball Brevier« folgt seinem Anliegen und versucht ein solches Bild seiner Persönlichkeit zu zeichnen. Darauf nimmt auch der Titel »Hugo Ball Brevier« Bezug, indem dieser zugleich auf Balls Buch 'Michael Bakunin. Ein Brevier' sowie auf das Brevier der katholischen Geistlichen (Stundengebet) verweist.

Oliver Augst vertont Gedichte von Hugo Ball und Reto Friedmann trägt Gedichte zu Texten von Hugo Ball vor. Anfangs begegnen sich der Dadaist, der Anarchist und der Katholik widersprechend oder ignorierend. Im Laufe des Bühnenspiels betonen sie zunehmend wichtige Stichworte und Satzfragmente gemeinsam.

Zum Jubiläum 100 Jahre Dadaismus mag überraschen, dass sich die Aufführung des Hugo Ball Breviers nicht primär an dadaistischen Vorbildern orientiert, sondern vor allem auch Spuren in andere Identitäten Hugo Balls legt. Bewusst wird ein assoziatives Verfahren angewandt, um Bezüge ins Politische und Religiöse, ja manchmal sogar Unterhaltsame herzustellen. Aufgeführt wird eine Reflexion aus zeitlicher Distanz über Hugo Balls komplexe Persönlichkeit.

Mit Unterstützung der Ernst Göhner Stiftung (CH), der Kulturstiftung des Kantons Thurgau (CH), der Kulturförderung des Kantons Schaffhausen (CH), dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (D), sowie dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

Text, Stimme: Reto Friedmann (CH)
Komposition, Stimme: Oliver Augst

Karten: Voll 15,00 Euro
Karten: Erm. 10,00 Euro