Banner

Non, je ne regrette rien

Gabriele Kentrup

Gabriele Kentrup

»Non, je ne regrette rien«

Hommage an Edith Piaf zum 100. Geburtstag

Sonntag, 20.12.15 19.00 Eur 16/12

Edith Piaf (1915-1963), in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, begann als Straßensängerin und wurde als »Spatz von Paris« weltberühmt. Sie hat die Menschen mit ihrer Intensität und ihrer kraftvollen, außergewöhnlichen Stimme bewegt wie keine Sängerin zuvor. Lieder wie »Milord«, »Sous le ciel de Paris« und natürlich vor allem »Non, je ne regrette rien« sind in das kollektive Gedächtnis eingegangen. In ihrem Leben wie in ihren Chansons pendelte Edith Piaf zwischen den Extremen. Sie hat ihr Leben der bürgerlichen Norm entzogen, sie hat alles erlebt und alles gesehen - das sah und das hörte man. Unzählige Geschichten hat sie uns in ihren Chansons erzählt: Geschichten um Liebe und Glück, Tod und Verzweiflung, Abschied und Wiedersehen.

In ihrer Hommage interpretiert Gabriele Kentrup einige der schönsten Chansons der Piaf und entwirft mit Hilfe von kleinen Geschichten und Zitaten aus ihren beiden Autobiographien »Ma vie« und »Au bal de la chance« und aus Biographien über die Künstlerin ein bewegendes Porträt dieser kompromisslosen, lebensbejahenden und bewundernswerten Frau. Begleitet wird sie dabei von dem Pianisten Wolfgang Wiechert (Oper am Rhein, Düsseldorf).

Mit: Gabriele Kentrup (Gesang) und Wolfgang Wiechert (Klavier)

Karten: Voll 16,00 Euro
Karten: Erm. 12,00 Euro

Gabriele Kentrup Gabriele Kentrup