Banner

Shakepeare Love Circles

Love Circles

Ensemble Aimée Rose

»Shakepeare Love Circles«

Dauer ca. 100 min

Donnerstag, 03.3.11 20.00 Eur 14/11

Die Faszination der Shakespeare Sonette zeigt sich seit ca. 1600 ungebrochen in begeisterter Rezeption. Mit Ausnahme der Bibel wurde kein Werk der Weltliteratur häufiger ins Deutsche übersetzt und dient als Vorgabe für die unterschiedlichsten theatralischen Bearbeitungen, auch der Übersetzung in Prosa, diversen Vertonungen bis hin zu Ballettaufführungen.

In »Love Circles« des Schauspielensembles »Aimée Rose« werden Texte in deutscher Übersetzung aus diesem Werk sowie Gedichte der italienischen Lyriker Foscolo, Leopardi, Pascoli und S. Quasimodo nach ihrer metaphorischen Kraft und dem Motto »Machtvoll Liebe« ausgesucht und zu einer spannenden, sehr sinnlichen Geschichte montiert:

Aus zwei ganz unterschiedlichen Heterobeziehungen finden die Männer in eine leidenschaftliche homoerotische Liebe. Die Frauen rasen schier ausweglos angesichts ihres Verlustes. Doch es gibt eine Macht, die stärker ist als neues, unerahntes Liebesglück...

Nach der Debütproduktion »Die menschliche Stimme« hat das Ensemble Aimée Rose seine zweite Produktion im Januar herausgebracht, die nun noch einmal gezeigt wird.

Spiel: Eric Lenke, Peter Jokl, Katja Faßhauer, Silvia Leisenberg, Mariana Boscov
Regie, Textauswahl, Kostüm: Anne Hasselberg
Bühne und Videoprojektion: Thomas Krauthahn
Regieassistenz: Franziska Krämer