Banner

Our Favorite Things II

 Wilson de Oliveira

Frankfurt Jazz Big Band

»Our Favorite Things II«

Leitung Wilson de Oliveira

Sonntag, 19.9.10 20.00 Eur 17/12

1986 wurde die »FJBB« gegründet und spielte seitdem unzählige Konzerte in ganz Deutschland, u.a. bei Festivals und bei Auftritten für Radio und Fernsehen. Zahlreiche Themen-Schwerpunkte von der »Jazz-History« bis zum Programm »Contemporary Big Band-Jazz«, sowie die legendären »Werkstattkonzerte« im Frankfurter Titania brachten der Band ein äußerst umfangreiches und vielfältiges Repertoire. Auf dem Label FJP erschienen die CD's »Live im Titania« und »Tribute To Duke Ellington«, bereits 1990 erschien die CD »El Carpincho« bei L+R Records.

Trotz heftigem und - übrigens immer wieder kehrendem - Kriseln im Kulturbetrieb ist sie doch aktiv geblieben: die freischaffende Frankfurter Formation »FJBB« und zeigt ihre Entwicklungen, ihre Vorlieben und ihre Wege im Jazz auf. Mit den »Favorite Things, Teil II« präsentiert sich wiederum ein Programm mit Kompositionen und Arrangements sowohl der Klassik, als auch der Moderne, dabei sind auch Werke aus den Reihen der FJBB selbst, wie die von Wilson de Oliveira und Ralf Hesse. Die Musiker der FJBB kommen weiterhin vermehrt aus der Jazz-Szene Frankurt/Rhein-Main.

»Professionell bis auf die Knochen und von enthusiastischer Spielfreude angetrieben. Alles was Spaß macht am Big-Band-Jazz, kann man hier auf höchstem Niveau bewundern.« (FAZ)

»Fulminantes Tutti- und Sektionsspiel. Rhythmusgruppe wie Blechbläser sind bis auf den letzten Posten erstklassig besetzt, die Band zieht sämtliche Register einer meisterlichen Technik.« (FR)

»Alles, was großorchestralen Jazz reizvoll und hörenswert macht.« (Mannheimer Morgen)

Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Trompeten: Christian Ehringer, Ralf Hesse, Martin Auer, German Marstatt
Posaunen: Joe Gallardo, Chris Perschke, Allen Jacobson, Georg Maus
Saxophone: Heiner Wiberny, Kristina Brodersen, Jürgen Seefelder, Thomas Bachmann, Marcus Bartelt
Piano: Volker Engelberth
Bass: Jean Philippe Wadle
Schlagzeug /Produktion: Thomas Cremer
Leitung: Wilson de Oliveira

Frankfurt Jazz Big Band