Banner

Der Kleine aus dem All

Miriam Hilpert

Premiere

Theater im Koffer

»Der Kleine aus dem All«

Sonntag, 11.4.10 15.00 Eur 7/5
für Kinder ab 3 Jahren

Dass in der Wissenschaft Dinge nicht immer so funktionieren, wie sie sollen, ist allgemein bekannt. So hat die quirlige Forscherin Lisa einen Planeten aus purem Gold entdeckt und auch eine Maschine entwickelt, die das Gold portionsweise auf die Erde teleportieren soll. Doch statt des Klumpen Goldes steht plötzlich der kleine Drache Fridolin auf der Matte. Lisa und ihr Freund, die Ratte Rudolf, sind ratlos. Fridolin hingegen fängt voller Neugierde und Wissensdurst an, die ihn umgebende neue Welt und die vielen unbekannten Dinge darin zu erkunden. Leider gelingt es weder Lisa noch Rudolf, die Maschine zu reparieren und so packt den kleinen Drachen schlimmes Heimweh. Zum Glück ist der singende Holzwurm Lola zur Stelle, die sonst nur lethargisch den Niedergang ihrer Karriere beklagt, Fridolin aber sofort ins Herz schließt und sein Gemüt singend besänftigt. Der Tumult um den außerirdischen Neuankömmling bleibt natürlich nicht lange unentdeckt und die fiese Spionagekakerlake plant schon eine Entführung.

Das Debüt vom Theater im Koffer ist keineswegs Miriam Hilperts Start in die Theaterszene. Seit ihrem Studium der Kunstgeschichte arbeitet sie als freie Puppenbauerin und entwirft Bühnenbilder für zahlreiche Puppen- und sonstige Theaterproduktionen, u.a. Klappmaul Theater und Ferri. Daneben führt sie immer wieder Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, in Zusammenarbeit mit städtischen Institutionen und privaten Unternehmen durch. Als Spielerin war sie bei drei Klappmaul-Produktionen dabei und ist mit einem Stück für die Jugendzahnpflege unterwegs. Nun stellt sie sich erstmals als »Theater im Koffer« vor.

Von und mit: Miriam Hilpert
Regie: Jakob Hilpert
Musik: Georg Feils und Heike Michaelis

Theater im Koffer Spionagekakerlake