Banner

Ich bin wie ich bin...

Ich bin wie ich bin

Arttours Theater

»Ich bin wie ich bin...«

Figurentheater

Samstag, 18.4.09 15.00 Eur 7/5
für Kinder ab 4 Jahre

Wenn ich doch nur ein Horn wie das Nashorn hätte, dachte das Nilpferd, dann würde ich nicht mehr zum Lachen aussehen.

So fing die Geschichte mit dem Nilpferd an. Zuerst wurde so ein dummer Gedanke in seinen Kopf gesetzt, es konnte sich ärgern und aufregen soviel es wollte, es wurde ihn nicht wieder los.

Da dachte es: Ich weiß, was ich tun werde. Ich werde einen jeden, der mir begegnet, fragen, ob er auch meine, dass ich zum Lachen aussehe.

Mit der Geschichte des mit sich unzufriedenen Nilpferdes gelang Werner Ries ein amüsantes Stück vom Sich-Annehmen und Sich-Mögen.

»Mit den wunderschönen Tier-Handpuppen, kindgerecht geführt und gespielt von Werner Ries, ließen sich die Kinder vor der Kulisse der bunten Pflanzenwelt entführen und mit hinein in den Traum des Nilpferds nehmen.«

Werner Ries vom Arttours-Theater spielte lange mit Wolfgang Messner als Blinklichter Theater zusammen. Im Dezember 08 kam er nach längerer Zeit wieder einmal zu uns mit einer Geschichte von Janosch, im Februar 09 begeisterte er die Kinder an Fasching mit seinem »Circus Confetti«.

Idee und Spiel: Werner Ries
Soundcollagen: Hartmut E. Höfele
Figuren: Barbara Weikert / Werner Ries
Regie: Stefanie Ferdinand / Werner Ries

Ich bin wie ich bin Ich bin wie ich bin Ich bin wie ich bin