Banner

Die heilende Wirkung des Chorgesangs

Choralle
Tanz in den Mai

Choralle

»Die heilende Wirkung des Chorgesangs«

Best of Choralle

Mittwoch, 30.4.08 - 20:00 14/11

Schlafstörungen? Depressionen? Verdauungsstörungen? Da haben wir was für Sie!

In ihrem neu zusammengestellten Programm zeigt ihnen Frankfurts erster gemischter Frauenchor Choralle »Die heilende Wirkung des Chorgesangs«.

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie sich die Frequenzspektren von ChorsängerInnen einander angleichen, ob Singen dabei hilfreich ist, erfüllte soziale Beziehungen zu leben, wie Sie Ihre Immunabwehr stärken können oder welchen Einfluss das Singen auf unseren Hormonhaushalt hat, dann dürfen Sie dieses Konzert nicht versäumen!

Für die passende Zusammenstellung der heilsamen Klänge der circa 30 Sängerinnen und der Pianistin Elisabeth Süßer zeichnet Hanna Klein und für die überaus lustvolle Inszenierung Stefanie Vortisch verantwortlich.

Der seit 13 Jahren bestehende Frauenchor unter der Leitung von Hanna Klein lädt seit 2001 jedes Jahr am 30. April zum Konzert mit anschließender Disco. Diesmal lautet das Motto nicht Walpurgisnacht, sondern Tanz in den Mai und die anschließende Disco in unserem Foyer richtet sich an alle Fans und Tanzwütigen.

Mit: ca. 30 Chorsängerinnen
Piano: Elisabeth Süßer
Regie: Stephanie Vortisch
Leitung: Hanna Klein