Banner

Benefiz Party

Club Kiew im Gallus

»Benefiz Party«

Samstag, 22.3.08 20.00 Eur 5 plus Spende

Warum wir mit dem Club Kiew und der (SIKS) Stadtteilinitiative Koblenzer Straße eV eine gemeinsame Veranstaltung durchführen liegt eigentlich auf der Hand. Wir sind alle drei im Gallus beheimatet und aktiv. Personelle Überschneidungen zwischen Club Kiew und der SIKS kommen hinzu. Und der stete Geldmangel trotz überengagierten Einsatzes der Macher ist eine - wenn auch eher traurige - Gemeinsamkeit. Insbesondere die SIKS und wir kämpfen immer wieder um das existentielle Überleben und dies, obwohl der Zuspruch ungebrochen ist, und sich wohl niemand das Gallus ohne uns (SIKS, Club Kiew, Gallus Theater) vorstellen könnte. So entstand nun die Idee einer gemeinsamen Ostersamstag-Benefiz-Party, deren Erlös der SIKS und dem Gallus Theater zugute kommt.

Wie es sich für eine Club Kiew Party gehört wird es faire Eintritts- und Getränkepreise geben, dazu Dubstep, Drum'n'Bass, Elektro und Techhouse und die Deko von Neonfruit. Das Line-up ist auch wieder vom feinsten. Auf dem Elektro/Techhouse Floor wird es einen mit Spannung erwarteten Live-act von den Hamburgern Juri Gagarin (Audiolith) geben und die Dutty Dubz Crew beschallt den zweiten Floor mit sattem Dubstep. Mit Bolrion aus dem grünen Imperium und dem Einzelkind auf Kindisch, einer GetPhysical Geburt, sind zwei absolute Highlights des schon-lange-nicht-mehr-nur Frankfurter Nachtlebens auf einem Floor versammelt.

Mit: Bo Irion Neuton/Monza/Green Empire; Einzelkind - Kindisch/Get Physical; KIA- myspace.com/kiaffm; Juri Gagarin (live)- HH/ Audiolith; Club Kiew Crew (Christian Baums/Bohan, Elektronik, Guy Debord, Daniel M)