Banner

Ffm 2

Bild: Leonore Poth

Ausstellung

Leonore Poth

»Ffm 2«

Zeichnungen

Dienstag, 6.6.06 - 20:00 frei

Der Titel der Reihe »Ffm 2« ist Programm. Leonore Poth rekapituliert Eindrücke, die sie sammelt, während sie sich durch Frankfurt bewegt. Die sichtbare Form ihrer Pastellkreidezeichnungen orientiert sich nicht an den sogenannten Wahrzeichen der Stadt. Dennoch entfernt sie sich nie von den charakteristischen Merkmalen, nur fokussiert sie Aspekte, die schwerlich im Reiseführer zu finden sind.

Leonore Poth zeigt Schnittstellen zwischen gewachsenen traditionellen Wohnvierteln und schnell aus dem Boden gestampfter Nachkriegsarchitektur, den Türmen, die die Finanzmetropole charakterisieren und den Erdhügeln der Baustellen, die diese Stadt seit Beginn der Nachkriegsära prägen.

Leonore Poths Strich ist schnell, locker, schnoddrig und birgt gleichzeitig Detailtreue in sich. Die Pastellfarben sind weich leuchtend oft erdig, manchmal blitzt ein grelles gelb hinein. Die Arbeitensind voll faszinierendem eigenwilligem Humor und besitzen szenische Lebendigkeit. Sie fängt ein und rekapituliert dicht und gnadenlos.

Leonore Poth lebt und arbeitet in Frankfurt. Sie ist Zeichnerin, Zeichentrickfilmerin und Grafikerin.

Die Ausstellung ist geöffnet Mo. - Fr. von 14.00 bis 18.00 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen bis 30. Juni 2006.