Banner

Krümel und Stelze

Katharina Luckhaupt mit Krümel

Krümel Theater

»Krümel und Stelze«

von Carla Mazzini

Freitag, 10.3.06 11.00 Eur 3,50
Samstag, 11.3.06 15.00 Eur 5/4
für Kinder ab 2 Jahren
Vormittagsvorstellung nur mit Voranmeldung

Der kleine Krümel will endlich auch groß sein - wie seine Freundin Stelze, die auf großen Stühlen sitzen kann. Sie hat eine große, sehr schöne Blume: Anemona. Stelze schenkt Krümel einen Ableger, aber er freut sich gar nicht richtig, denn die neue Blume ist zu klein! Verzweifelt versucht er, seiner Pflanze beim Wachsen zuzusehen, aber sie wächst einfach viel zu langsam. Als er beim Spielen einschläft, erlebt er im Traum, wie es wäre, plötzlich groß zu sein....

Mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für die kindliche Fantasie wird die Geschichte von Krümel erzählt. Der kleine Kerl, eine wunderschöne Puppe, gespielt von Otto Senn, erobert schnell alle Herzen. Behutsam zeigt Stelze ihrem Freund, dass es sehr schön sein kann, klein zu sein, besonders, wenn jemand einen in den Arm nimmt und beschützt.

Das Krümel Theater wurde im letzten Jahr von den beiden Schauspielern Katharina Luckhaupt und Otto Senn gegründet mit dem Ansatz, Theater für die Allerkleinsten anzubieten. Nach der Premiere im Oktober bei uns, haben sie das Stück schon mehrfach mit großem Erfolg gespielt.

»In einer halben Stunde wird den Kleinen durch Stelze und Krümel auf humorvolle Art und Weise vermittelt, dass auch Kleinsein viele Vorteile hat, die den Großen vorenthalten bleiben.« (MAZ)

Spiel: Katharina Luckhaupt
Puppenspiel: Otto Senn
Regie: Claudia Wehner

Katharina Luckhaupt mit Krümel