Banner

nearby the woods

Bild: Georgia Wilhelm Bild: Georgia Wilhelm

Ausstellung

Georgia Wilhelm

»nearby the woods«

Malerei

Montag, 6.3.06 - 20:00 frei

Unter dem Arbeitstitel »nearby the woods« zeigt Georgia Wilhelm in der Hauptsache großformatige Porträts. Auf der Leinwand platziert sie diese überlebensgroßen, eindringlichen Porträts vor einer Rindenstruktur.

Die Arbeiten fokussieren die strukturelle Beschaffenheit beider Bildelemente. Die Rezipienten werden sehr nahe an das Sujet herangeführt. Unterstützt wird diese Wahrnehmung durch die übernatürliche Größe, die die Alltagswahrnehmung ein Stück weit aushebelt.

Durch diese spezifische Verknüpfung der Bildelemente entwickelt Georgia Wilhelm eine ihr eigene Bildsprache.

Das Thema der menschlichen Figur beschäftigt die Künstlerin seit ihrem Studium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Nach dem Diplom in Malerei und Kunstgeschichte 1995 bezog sie ihr eigenes Atelier. Ihre Werke sind regelmäßig in Ausstellungen wie den »Kunstansichten« in Offenbach oder »houseart«, Frauenhofer IGD in Darmstadt, zu sehen.

Zur Eröffnung spielen Rainer Michel und Raphael Zweifel (Lolita KNOCKOUT) Kompositionen für Kaffeemaschine und Rasierpinsel.

Die Ausstellung ist geöffnet Mo. - Fr. von 14.00 bis 18.00 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen bis 15. April 2006.