Banner

Schönenwahn

 Holger Edmaier, Marion Scholz

Duotica (Köln)

»Schönenwahn«

Lieder zwischen Sein und Schein

Sonntag, 23.10.05 20:00 Eur 13/10

Was zählt, ist die innere Schönheit! Aber haben sie schon mal bei einer Operation zugeschaut???

Duotica macht schön - oder wahnsinnig....Alle die diesen Abend gesehen haben, werden den Saal schöner oder wahnsinniger verlassen als sie ihn betreten haben - zumindest werden sie sich so fühlen.

Einfühlsame Balladen, schräge Popsongs, garstige Chansons und eine gewaltige Portion Erotik - so präsentieren Marion Scholz und Holger Edmaier ihr viertes Programm ‚Schönenwahn'. Ein Programm zwischen gekaufter Schönheit und geschenktem Wahnsinn. Durchgeknallt, niederschmetternd, optimistisch und hemmungslos romantisch.

Duotica öffnen den Blick in ihr Wohnzimmer, erzählen aus ihrem WG-Leben, hacken süffisant auf einander rum, um sich dann schlussendlich doch wieder in den Armen zu liegen. Die beiden Duoten katapultieren sich und das Publikum in den siebten Himmel - immer bereit für den Sturz in die ästhetische Notfallambulanz des Lebens.

Denn Leben ist das, was passiert , wenn du gerade etwas anderes planst....- ist das nicht wahnsinnig schön?

Schon mehrmals sind sie bei uns aufgetreten, das schräge Duo aus Köln mit seinen beiden ersten Programmen »Schlampenalarm« und Nachtschattengewächse«. Nun haben sie sich für ihr aktuelles Projekt, das Ende 2004 in Köln Premiere hatte, erstmals eine Regisseurin dazugeholt: Gerburg Jahnke von den Missfits.

Mit: Marion Scholz, Holger Edmaier
Regie: Gerburg Jahnke
Am Klavier: Nikolas Evertsbusch

Marion Scholz, Holger Edmaier