Banner

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Max Landgrebe

Theater Tamen The

»Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran«

von Eric-Emmanuel Schmitt

Mittwoch,   8.6.05 20:00 Eur 13/10
Donnerstag, 9.6.05 20:00 Eur 13/10

»Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran« ist ein Wegweiser zur Lebensfreude.

Monsieur Ibrahim ist Araber, Sufi-Anhänger, Händler, Lebenskünstler, Ersatzvater, Anarch, Weiser und vieles andere mehr. Momo ist 11 (als die Geschichte beginnt), vernachlässigt, mutterlos, isoliert, ein jüdischer Junge in einer Pariser Strasse voller Nutten. Er lernt von Monsieur Ibrahim das Lächeln und in der Folge das Leben überhaupt, nachdem ihm sein Vater auf unerfreuliche Weise abhanden gekommen ist.

Ein Stück über drei Religionen und eine Freundschaft. Ein Stück mit Witz, Schrecken, Humor und Liebe - und von großer Aktualität im Dialog der Kulturen. Das Buch von Eric-Emmanuel Schmitt wurde von Elke Heidenreich vorgestellt und befindet sich seither auf den Bestsellerlisten. Inzwischen ist es auch verfilmt worden.

Erleben Sie eine wundervolle Erzählung, und machen Sie sich Ihren eigenen Film im Kopf!

Mit: Max Landgrebe
Regie: Adelheid Engst, Susanne Schwarz

Max Landgrebe