Banner

Die Froschkönigin

Doris Friedmann

»Die Froschkönigin«

Sonntag, 13.2.2005 15.00 Eur 5/4
frosch, frech, und frei nach Grimm für Prinzen und Prinzessinnen ab 5 Jahren und den Rest der Familie

Sei kein Frosch und küss mich! Leichter gesagt als getan. Der Prinz, der sich das traut, muss erst einmal gefunden werden. Der eine ist nur darauf aus, einen Wetterfrosch zu fangen, der andere interessiert sich nur für Autos, der dritte ist gar ein Warmduscher! So ein Quark, quack!

Aber die liebenswert-komische Froschkönigin lässt sich nicht aufhalten. Nicht von Himbeer-, noch von Erdbeer- oder anderem Quark. Sie scheut keine Müh, auf dem Weg zu ihrem wahren Prinzen! Quack!

»Eine prickelnde Mischung aus Musik und Moderne, die gleich unter die Haut und die Lachmuskeln der vielen Zuschauer ging.« (Rhein-Main Presse)

Doris Friedmann studierte an der Scuola Teatro Dimitri in der Schweiz. Sie spielt bei verschiedenen freien Gruppen u.a. »August und September«, »Theater Zauberkiste« und dem »Pegasus Theater«, hat aber auch ihre Soloprojekte. Sie hat bei uns bereits »Frau Holle« und »Pinocchia« gezeigt, und stellt nun ihr neues Kinderstück vor.

Mit: Doris Friedmann:
Regie: Udo Splinter: