Banner

Grenzenlos

Jinhee Kim

Tanzfestival

KOTID 2019

»Grenzenlos«

Koreas Tanz in Deutschland

Donnerstag, 24.10.19 20.00 Eur 16/12/8 Vorbestell
Freitag,    25.10.19 20.00 Eur 16/12/8 Vorbestell
Samstag,    26.10.19 20.00 Eur 16/12/8 Vorbestell

Unter dem Namen »KOTID« (Koreas Tanz in Deutschland) präsentieren wir nun bereits zum dritten Mal ein Tanzfestival in Frankfurt, das von Eukatanz veranstaltet wird. Die Organisation Eukatanz unter der künstlerischen Leitung von Jin Hee Mo vermittelt seit Jahren koreanische Künstler nach Europa. Darüberhinaus hilft sie bei der Organisation für Aufführungen koreanischer Gruppen in Europa,

Mit dem Festival soll ein Einblick in die Bühnen und Tanzstile der professionellen Choreographen/innen und Tänzer/innen, die momentan in Deutschland und in Korea als Tänzer/innen aktiv tätig sind, gegeben werden. So möchte Eukatanz die Kraft und die Zukunft des koreanischen Tanzes in Deutschland vorstellen und zeigen, dass Tänzer verschiedener Stile und Generationen durch das Medium 'Tanz' eine Gemeinschaft bilden können und dass diese Gemeinschaft durch die in ihr geteilten Werte die Kraft besitzt, gemeinsame Visionen zu verwirklichen.

Das Festival findet nun sogar an drei Abenden statt und man kann neben Ballett und Modern Dance auch einen Einblick in die Geschichte und Philosophie des traditionellen, koreanischen Tanzes erhalten.

Die Programme der Tanzabende sind unterschiedlich, es gibt Solostücke, Duos, Trios und ein Gruppenstück. Einige Choreografen beziehen auch Live-Musik und Malerei in ihre Stücke ein. Der erste Abend widmet sich diesmal nur dem traditionellen koreanischen Tanz.

Künstlerische Leitung und Konzeption: Jin Hee Mo
Tanz: Sehee Yoon, Sunyoung Im, Jinhee Kim, Anna Jo, Jungyoon Bae, Junyoung Kim, Sooyeon Bae, Hojoon Moon, Qaeji Lim, Chaerin Gwak

Karten: Voll 16,00 Euro
Karten: Erm. 12,00 Euro

Sehee Yoon The human line KOTID