Banner

Loud Whispers

Loud Whispers © Maciej Rusinek

Premiere

Sanna Lundström & Frank Koenen

»Loud Whispers«

eine Tanzperformance

Donnerstag, 28.2.19 -20:00 Eur 16/12
Freitag,    1.3.19 -20:00 Eur 16/12
Samstag,    2.3.19 -20:00 Eur 16/12

A: "Jetzt fangen wir an." B: "Stop. Ein bisschen weiter vorne." A: "Springen?" B: "Nein. Dein Knie. Pass auf dein Knie auf."

In »Loud Whispers« erforschen Sanna Lundström und Frank Koenen zwischenmenschliche Begegnungen und fragen sich: Wohin bringt uns der Dialog? Auf der Suche nach einem gemeinsamen Empfinden führen die beiden Künstler ein physisches Zwiegespräch, verhandeln ihre Positionen zueinander und versuchen sich zu verständigen. So wird auf unterschiedlichste Weise gefragt, geredet, zugehört, gestritten, geschwiegen, verstanden und missverstanden. Und das mal rhythmisch und kraftvoll, mal leise und sanft. Ein Arm, der flüstert. Eine Frage, die sich bewegt. Und ein Schrei, der keinen Laut macht..

Sanna Lundström ist freischaffende Tanzkünstlerin aus Schweden, die in Frankfurt lebt und arbeitet. Sie studierte Tanz an der DOCH in Stockholm, in Rotterdam und in New York. Ihre eigenen Produktionen wurden in mehreren europäischen Städten gezeigt. Sie performte unter anderem für Billinger und Schulz, Paula Rosolen und Willi Dorner. Sie hat bei uns schon drei Kindertanzstücke herausgebracht und ein abendfüllendes Tanzstück. Frank Koenen ist Tänzer und Performer. Er studierte Tanz an der HfMDK Frankfurt und z.Zt. an der HFBK Hamburg. Er war Mitglied verschiedener Tanzcompagnien, ist Teil der costa compagnie und performt regelmäßig für Billinger und Schulz und Antje Pfundtner. Lundström und Koenen arbeiten seit 2014 zusammen. Sie tanzten gemeinsam in mehreren Stücken und waren national und international zu sehen. Die beiden Künstler*innen verbindet ein starkes gemeinsames Interesse an unterschiedlichen Tanzstilen und dynamischen Bewegungsqualitäten. Sowohl ihre jahrelange Bühnenpraxis als auch das Verwirklichen eigener Stücke und künstlerischer Arbeiten haben ein vielseitiges Bewegungs- und Stilvokabular generiert und einen großen Erfahrungsschatz gebildet.

Das vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte Projekt wird nach der Uraufführung bei uns noch zweimal (7.+8.März) am Lichthof Theater in Hamburg gezeigt.

Choreographie / Tanz: Sanna Lundström und Frank Koenen
Musik: Marcus Thomas
Dramaturgie: René Alejandro Huari Mateus
Fotos: Maciej Rusinek

Karten: Voll 16,00 Euro
Karten: Erm. 12,00 Euro

Loud Whispers © Maciej Rusinek Loud Whispers © Maciej Rusinek Loud Whispers © Maciej Rusinek