Banner

Nur ein Tag

Theater Beflügelt

»Nur ein Tag«

von Martin Baltscheit

Montag, 26.11.18 10.30 Eur 6,50/6,50 Vorbestell
für Kinder ab 5 Jahre

Einer so zauberhaften Eintagsfliege, der Fuchs und Wildschwein beim Schlüpfen zusehen, kann man einfach nicht sagen, dass ihr Leben nur einen einzigen Tag währen soll. Kurz erfinden die beiden Waldbewohner eine Notlüge: Es sei der Fuchs, dem angeblich nur ein Lebenstag vergönnt ist. Das tut der kleinen Eintagsfliege so leid, dass sie dem neuen Freund alle Höhen des Lebens in irrwitzigem Tempo bieten möchte. So erleben die drei Tiere Schulzeit, Hochzeit, Geburtstag - und alles zwischen Sonnenauf- und Untergang. Doch irgendwann erfährt die Eintagsfliege die bittere Wahrheit...

Mit »Nur ein Tag« von Martin Baltscheit zeigt Theater Beflügelt eine witzige, hintergründige und poetische Fabel über Freundschaft und Lebensglück, aber auch über Trauer und Abschiednehmen.

In Gestalt einer poetischen, philosophischen und gleichermaßen witzigen Fabel stellt Baltscheit den Tod als zentrales Element in eine kindgerechte, berührende Geschichte, die ihn als Teil des Lebens portraitiert, ohne seine Ernsthaftigkeit in Frage zu stellen. 'Nur ein Tag' macht das Thema für Kinder erfahrbar und zeigt seine Natürlichkeit im Lebenskreis auf. Dabei bedient sich Baltscheit vorrangig einem anderen Element, das im ersten Augenblick einer so traurigen Sache die dem Tod widersprüchlich entgegensteht: Das Glück. Voller Poesie und Wortwitz erzählt er in »Nur ein Tag« die Geschichte von drei völlig unterschiedlichen Charakteren, von denen zwar jeder seine individuellen Eigenheiten und Besonderheiten pflegt, aber die sich doch in einem Punkt einig sind: Das Leben zu genießen. Die skurrile Kombination von Wildschwein, Fuchs und der Eintagsfliege, aus deren zeitlicher Begrenztheit die Auseinandersetzung mit dem Leben und seinen Höhen und Tiefen überhaupt erst beginnt, eröffnet ein Theatererlebnis, das einerseits mit einer turbulenten, humorvollen Geschichte aufwartet, andererseits unaufdringliche Denkanstöße liefert. Kinder werden also nicht nur unterhalten, sondern zum Verweilen und Nachdenken über ein Thema angeregt, das ihr Leben eines Tages berühren wird. Die jungen Zuschauer werden erfahren, wie wichtig und schön es sein kann, die Kostbarkeit des Lebens schätzen zu lernen und dass Attribute wie Glück und Freundschaft die Schönheit des Lebens mitgestalten. Der Tatsache, dass die menschliche Zeit begrenzt ist, tritt das Stück mit einer Botschaft entgegen, die trotz aller Traurigkeit Zuversicht, Optimismus und Vertrauen spendet: Egal, wie kurz ein Leben sein kann - es ist immer genug Zeit, das Leben zu genießen und glücklich zu sein. Durch die sympathischen Figuren, die turbulenten Ereignisse und den Humor, mit dem ein ganzes Leben in nur einem Tag geschildert wird und der dem Stück innewohnenden Traurigkeit immer wieder aufs Neue trotzt, bietet 'Nur ein Tag' eine breite Identifikationsfläche, die Kinder dazu bewegt, sich bejahend mit dem Wert des Lebens auseinanderzusetzen.

Die Fliege: Angela Scochi
Das Wildschwein: Sven Marco Schmidt
Der Fuchs: Christian Kerkhoff
Regie: Jan Schuba
Kostüme: Anke Küper
Theaterpädagogik: Lisa Martina Hammann

Karten: Erwachsene 6,50 Euro
Karten: Kinder 6,50 Euro
Karten: Betreuer 6,50 Euro