Sistanagila

Sistanagila

»Eine iranisch-israelische Musikaffäre«

Sonntag, 24.9.17 - 19.00 - Eur 15/12

Ein musikalischer Dialog zwischen israelischen und iranischen Musikern

Die in Berlin lebenden israelischen und iranischen Musiker suchen mit ihrem Projekt den Dialog. Die unterschiedlichen Melodien und Motive, neu arrangiert mit Einflüssen von Flamenco und Jazz bis hin zu progressivem Metal, verschmelzen zu einer Musik, die etwas ganz Neues entstehen lässt und eine Brücke zwischen zwei Welten baut.

»Sistanagila ist die Band einer neuen Generation. Wie viele Zugewanderte bewegen sie sich nicht nur zwischen zwei, sondern zwischen meheren Welten. Ihre Improvisationen sind eine Ausdruck von Neugier und eine Suche nach dem eigenen Weg. Sistanagila ist zwar ein Statement israelisch-iranischer Verständigung, aber auch eine Selbstvergewisserung.« (Der Tagesspiegel, Berlin, 12.12.2013)

Das Musikensemble hat bisher zahlreiche Konzerte in Deutschland (u.a. in der Volksbühne, im jüdischen Museum in Berlin, beim Weltmusikfestival in Kassel) und in Italien erfolgreich und mit guter Presseresonanz absolviert und gastiert nun auf einer Herbsttournee erstmals auch bei uns.

Besetzung::
Gesang, Komposition: Yuval Halpern
Tonbak, Daf: Jawad Salkhordeh
Gitarre: Hemad Darabi
Kontrabass: Avi Albers Ben Chamo
Saxophon: Johanna Hessenberg

Karten: Voll 15,00 Euro
Karten: Ermäßigt 12,00 Euro

Sistanagila