Freie Kunstakademie
Ausstellung

Freie Kunstakademie Frankfurt

»Werkschau 2017«

Dienstag, 28.3.17 19.00 - frei
Eröffnung

Teilnehmende der Freien Kunstakademie Frankfurt zeigen Arbeiten, die im Wintersemester 2016/2017 entstanden sind.

Im Jahr 2013 aus der Abendschule der Städelschule hervorgegangen, bietet die »Freie Kunstakademie Frankfurt« allen Interessierten die Möglichkeit, abends, in den Ferien oder am Wochenende grundlegende Fertigkeiten in einem breiten Spektrum an Disziplinen zu erwerben und auszuarbeiten. Die Veranstaltungen werden von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern geleitet, die mit ihren Werken in Museen und Ausstellungen präsent sind und aus der lebendigen Praxis heraus vermitteln, was es heißt, künstlerisch zu arbeiten.

Wichtig ist es dieser Institution, dass die Teilnehmenden nicht konsumieren, sondern selbst aktiv werden: Wer an die FkaF kommt, lernt seinen eigenen Ansatz zu finden und zu entwickeln. Deshalb werden auch der Austausch zwischen Theorie und Praxis und das Gespräch über das künstlerische Arbeiten großgeschrieben. Die im Rahmen der Werkschau gezeigten Arbeiten reichen von skizzenhaften Zeichnungen über Aktstudien, Portrait-, Landschafts- und abstrakte Malerei bis zu Skulpturen. Sie sind so vielfältig wie die Teilnehmenden selbst und wie die unterrichtenden Künstler. Die ausgestellten Arbeiten spiegeln sehr unterschiedliche Ansätze und Auffassungen wieder.

Die Ausstellung ist geöffnet Mo. - Fr. von 14.00 bis 18.00 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen bis Ende April 2017