Banner

Hochbeet-Utopien

'431art/Anne-Frank-Schule/Gallus Theater: Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung

the GreenHouse Company

»Hochbeet-Utopien«

multimediale Performance mit Jugendlichen

Montag,   4.7.16 19.00 frei
Dienstag, 5.7.16 10.30 frei

Wie wollen wir in Zukunft leben? Diese Frage stellt sich ein Team von Utopisten und läßt den Zuschauer an einem kreativen Labor teilhaben. Die multimediale Performance erzählt von Zeitkapseln, Utopien und Entwürfen für eine 'bessere' Welt ausgehend von Recherchen im Dornbuschviertel. Das interdisziplinäre Projekt unter der künstlerischen Leitung von 431art wurde mit Schülern der Anne-Frank-Schule entwickelt und wird gefördert durch das Programm 'Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung' des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie dem Bundesverband freier darstellender Künste e.V. .

'the GreenHouse Company' wurde 2014 von 431art gegründet. »Hochbeet-Utopien« ist bereits das dritte Projekt in Kooperation mit dem Gallus Theater, das die Künstler Haike Rausch und Torsten Grosch (431art) mit Jugendlichen aus Frankfurt im Rahmen von 'Kultur macht stark' verwirklichen.

Mit: Schülern und Schülerinnen der Anne-Frank-Schule, Christina Kordes (Lehterin WPU)
Künstlerische Leitung: 431art (Haike Rausch, Torsten Grosch)