Banner

Kein Lied für Germany

Horst Blue , R. Onassis-Krupp

Frankfurter Grand Prix

»Kein Lied für Germany«

Die wahre deutsche Grand Prix Vorentscheidung 2016 präsentiert von Horst Blue und Dr. Ruslana Onassis-Krupp

Donnerstag, 21.4.16 - 20:00 Eur 20/13
Freitag,    22.4.16 - 20:00 Eur 20/13
Samstag,    23.4.16 - 20:00 Eur 20/13

Jubel und hurra - es ist Zeit für »Kein Lied für Germany 2016«! Zum unglaublichen 14. Mal geht die wahre deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest über die Bühne. Acht famose Acts werden ihre brandheißen Songs dem geneigten Publikum präsentieren und sicher wieder für jede Menge Gefühlsausbrüche sorgen. Auch die beiden Gastgeber haben ihre Geschütze schon in Stellung gebracht: Entertainer Horst Blue und seine Assistentin, die ukrainische Quotenphysikerin Dr. Ruslana Onassis-Krupp werden sich garantiert wieder live auf der Bühne auseinanderleben und die Show optimal zermoderieren. Sei dabei, juble mit, vote mit und lass Dich unterhalten.

2016 mit dabei: Torsten Schlosser, Showgirls Sisters, Doris Friedmann, Kiki Krebs, Winterer & Fox, Natascha Die Große, Lisaholic, Johnny Torpedo. Stargast: Thorsten Larbig. Es tanzt; Die D.Company

»Die Show (...) zelebriert nicht nur den Kult, sie ist es mittlerweile selbst. Nicht unschuldig daran sind liebenswerte Rituale wie die Publikumsvereidigung: "Ich schwöre beim Brusttattoo von Roman Lob, dass ich mich heute Abend amüsieren werde", echot es aus dem Zuschauerraum. Oder der "Schnelldurchlauf", bei dem alle Teilnehmer ihre Beiträge gleichzeitig anstimmen und dabei kreuz und quer über die Bühne huschen. (...) Alleine das Publikum entscheidet, welcher Song "Kein Lied für Germany" wird. Und das ist im Zweifelsfall an jedem der drei Abende ein anderer. Ein weiteres Erfolgsgeheimnis von "Kein Lied für Germany" ist die stimmige Auswahl der Beiträge, die von den beiden Moderatoren ganz objektiv nach völlig subjektiven Kriterien erfolgt. Und spätestens wenn sich beim großen Finale die Künstler an den Händen fassen und zur Polonäse durch das jubelnde Publikum ansetzen, spürt man, was den eigentlichen Zauber der Veranstaltung ausmacht - die ehrliche Liebe aller Beteiligten zum Grand Prix!« Dr. Irving Wolther, NDR, auf www.eurovision.de (2012)

Moderation: Horst Blue, Dr. Ruslana Onassis- Krupp

Karten: Voll 20,00 Euro
Karten: Erm. 13,00 Euro

Winterer und Fox Showgirls Thorsten Larbig Kiki Krebs Doris Friedmann Torsten Schlosser Johnny Tornado D. Company