Banner

Zeit-Los

Choralle

Choralle

»Zeit-Los«

Szenisches Chorprogramm

Sonntag, 06.9.09 20.00 Eur 14/11

Sind Sie ein überzeugter typischer Vertreter der dauererregten Leistungsgesellschaft? Hämmert in Ihrem Kopf ständig der Satz: »Sitz nicht einfach nur da; tu irgendetwas!«? Keine Angst, dieser unerträgliche und völlig sinnlose Zustand ist heilbar.

Wir empfehlen ohne Verschreibungspflicht: Kommen Sie am 6. September zu uns ins Theater. Dort singt der Frauenchor Choralle Lieder über Zeitreisen, die Vergänglichkeit und die ewige Liebe.

Und wenn Sie im Theater angekommen sind und plötzlich ganz sorglos und entspannt die Darbietungen genießen, folgen Sie einfach und ganz ohne schlechtes Gewissen dem Ratschlag des Zenmeisters Thich Nhat Hanh: »Tu nicht einfach irgendetwas; sitz nur da.«

Für die passende Zusammenstellung der heilsamen Klänge der circa 30 Sängerinnen und der Pianistin Elisabeth Süßer zeichnet Hanna Klein und für die überaus lustvolle Inszenierung Stefanie Vortisch verantwortlich.

Der seit 14 Jahren bestehende Frauenchor unter der Leitung von Hanna Klein hat (wie seit 2001 jedes Jahr ) zur Walpurgisnacht sein neues Programm herausgebracht, das nun aufgrund der großen Nachfrage noch einmal aufgenommen wird.

Mit: ca. 30 Chorsängerinnen
Piano: Elisabeth Süßer
Regie: Stephanie Vortisch
Leitung: Hanna Klein

Choralle Choralle