Banner

Alter schützt vor Jugend nicht

Frauenchor Sossenheim

Frauenchor Frankfurt-Sossenheim

»Alter schützt vor Jugend nicht«

ein Generationen übergreifendes Chorprogramm

Sonntag, 5.4.09 20.00 Eur 15/11

Die Sängerinnen der Jahrgänge 1928 - 1994 präsentieren »Hits« ihrer jeweiligen Generationen und konfrontieren sich dabei mit Humor und Witz. Unterschiedliche musikalische Vorlieben, Verschiedenheiten aber auch Gemeinsamkeiten werden sorgfältig ausgelotet: Neben Volksliedern erklingen Boogie Woogie und »Rock around the Clock«, ein »Brautlied« provoziert das Plädoyer für den »reifen« Liebhaber, und wenn die ersten Falten besungen werden, zeigen sich alle solidarisch.

Solistische Beiträge, choreografische Einlagen und Live-Begleitung runden den »Generationenputz« ab, so dass dieser musikalische Generationenkonflikt zu einem guten Ende führt - und alle bekennen: Wir können noch viel zusammen machen!

»Vielfalt, die zusammenpasst! Das Konzept passte zum Ensemble: Die rund 60 Sängerinnen sind zwischen 20 und 80 Jahren alt. Im Volkshaus standen Großmütter, Mütter und Töchter gemeinsam auf der Bühne. ... Immer wieder war das Ensemble in Bewegung, überraschte mit neuen Aufstellungen. So streiften die Sängerinnen über die Bühne, mischten die Stimm- und Altersgruppen. Dabei war zu hören, was die Frauen mit dem Singen und dem Chor verbindet: »Alt und Jung singen zusammen.« (FNP 28.10.08)

Mit: circa 60 Sängerinnen
Generationen-Trio: Jura Wajda (Piano),Jochen Kittan (bass), Valentin Illes (drums)
Konzept und Leitung: Viola Engelbrecht
Fotos: Dietrich vom Berge

Frauenchor Sossenheim Frauenchor Sossenheim