Banner

..and if you fade away from dreams - Ya seni Rüyasinda Bir Daha Hic Görmezse

And if you fade away..

Türkei - Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2008

Naz Erayda / Ensemble garajistanbul

»..and if you fade away from dreams - Ya seni Rüyasinda Bir Daha Hic Görmezse«

Adaption von Sevim Buraks Erzählungen 'Yanik Saraylar' von Naz Erayda

Freitag, 17.10.08 20.00 Eur 18/12
Samstag, 18.10.08 20:00 Eur 18/12

Das Theaterstück »...And if you fade away from dreams« (Ya Seni Rüyasinda Bir Daha Hiç Görmezse) basiert auf den im Jahre 1965 veröffentlichten surrealen Erzählungen »Yanik saraylar« (Verbrannte Paläste) der türkischen Autorin Sevim Burak (1931-1983). Burak machte von avantgardistischen und existentialistischen Erzählweisen Gebrauch. Ihre Geschichten sind Grundlage für Begriffe, Assoziationen und Zustände, die durch das »Ensemble garajistanbul« in »...And if you fade away from dreams« szenisch umgesetzt werden.

In dem Stück, in dem sich die Bühnensprache in jedem Moment in alles wandeln kann, in dem Gegenständliches personifiziert und Personen vergegenständlicht werden, in dem ein anderer Zeitbegriff herrscht, in dem durch Wiederholung Unsicherheit geschaffen wird, in dem Erinnerungen als Begriffe umhergeistern und in dem der unterschiedliche Zusammenhang zwischen Form und Bedeutung hinterfragt wird, werden immer wieder Einsamkeit, Paranoia, Tod und Marginalisierung thematisiert.

Bewegung, Stimme, Wort, Licht, Perspektive und Spiel bestimmen »...And if you fade away from dreams«, das unter der künstlerischen Leitung der mehrfach ausgezeichneten Regisseurin und Kostümdesignerin Naz Erayda erstmals in Deutschland gezeigt wird.

Darsteller: Derya Alabora, Mustafa Avkran, Günes Berberoglu, Gülbin Yesil
Musik und Soundeffekt: Ayse Tütüncü
Konzept und Regie: Naz Erayda
Übersetzung: Asli Mertan
Technik: Kerem Kurdoglu
Licht: Yüksel Aymaz
Projekt Assistenz: Hilal Aytimur, Çaglar Çetin

And if you fade away.. And if you fade away..