Banner

Schwestern

14. Internationales Kinder- und Jugendtheaterfestival Rhein-Main Starke Stücke

PASH theatre connection (Berlin)

»Schwestern«

ein Theaterstück von Theo Fransz

Dienstag, 29.4.08 11.00 Eur 7/5
für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene

Schwestern streiten und lachen, spielen und träumen miteinander. Sie verschwören sich gegen den Rest der Welt und sind füreinander da. Zus und Mathilde sind zwei ganz normale Schwestern - bis zu dem Tag, an dem etwas unvorstellbares geschieht und alles ändert.

»Schwestern« erzählt von Liebe und Freundschaft, von Erinnerung, vom Abschiednehmen und von der Einmaligkeit einer Schwesternliebe.

»Eine temporeiche Inszenierung mit jeder Menge Musik und Tanz, wobei verschiedene Bewusstseinsebenen miteinander verschmelzen«.

»Mit spielerischer Heiterkeit geht das einfühlsame Drama an ernste Themen heran.« (Märkische Oderpost)

Die Inszenierung mit den beiden Schauspielerinnen Sanam Afrashteh und Kim Pfeiffer, die beide in Berlin leben, aber auch schon bei Frankfurter Produktionen (Die Ballade von Garuma- Theaterhaus Ensemble, Die Arabische Nacht -maintheater) mitgewirkt haben wurde vom Autor des Stückes in Szene gesetzt. Die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Regisseur entstand aus dem Interesse die Kooperation und den Austausch von Holländischen und Deutschen Theaterstücken für ein junges Publikum zu fördern.

Spiel: Sanam Afrashteh und Kim Pfeiffer
Bühneund Kostüm: Frauke Bischinger
Buch und Regie: Theo Fransz