Banner

Frei zu sein bedarf es viel!

Chor zwischenTöne

Chor zwischenTöne

»Frei zu sein bedarf es viel!«

Chorkonzert

Sonntag, 9.9.07 -19:00 Eur 12/9

»Singen ist - um ein gängiges Zitat leicht abzuwandeln - das Gegenteil von Unfreiheit«. Also kann die singend erkämpfte Freiheit auch einmal Thema des Singens sein. So haben sich die Chormitglieder der »zwischenTöne« dieses Mal von dem hintersinnigen Titel »Freiheit des Geistes - Geist der Freiheit« eines Projektes der »Kultur Region Frankfurt - Rhein Main« inspirieren lassen und gießen dieses seit jeher aktuelle Thema mit einer brisanten Mixtur aus Musik, Dokumentation, Aktuellem, Poesie und Philosophischem in ein bewegendes - bis befreiendes - Konzert.

Erfahren sowohl in der a cappella als auch in der oratorischen Musik setzen die Bad Vilbeler »zwischenTöne» ihre Musik und Gedanken, diesmal unter der Regie der Tanzchoreographin Petra Lehr, auch anschaulich in Szene. Wir freuen uns, Ihnen die »zwischenTöne» - nach dem großen Erfolg mit ihrem zweiten szenischen Musikprogramm zu einem speziellen Thema im Juni diesen Jahres - noch einmal präsentieren zu können .

Mit: Instrumentalensemble
Sprecher: Benjamin Krämer-Jenster
Regie: Petra Lehr
Leitung: Herbert Helfrich

Chor zwischenTöne Chor zwischenTöne