Banner

Wann werde ich geduscht?

Jugendensemble der JKW- Falkenheim

Jugendensemble der JKW- Falkenheim

»Wann werde ich geduscht?«

- Eigenproduktion-

Mittwoch,   2.5.07 - 20:00 Eur 12/8/5
Donnerstag, 3.5.07 - 11:00 Eur 12/8/5
Donnerstag, 3.5.07 - 20:00 Eur 12/8/5

Alle Jugendlichen leiden unter einer rätselhaften Krankheit, die ihren Alterungsprozess dramatisch verkürzt. In nur vier Wochen werden sie um 40 Jahre altern. Die Jugend wird unwiederbringlich vergangen sein.

Sie schreiben ergreifende Abschiedsbriefe an ihre Bekannten und Verwandten, erzählen sarkastische Witze über Alte, klammern sich ans Leben, üben ihre jungen Körper in Haltungen der Gebrechlichkeit, trauern um den Verlust der Jugend, klagen die Welt an für ihr grausames Schicksal... In grotesker Verfremdung lernen sie, die Freuden und Risiken der Jugend mit alten Augen zu sehen. So soll Jugendlichkeit auf der Bühne deutlich werden im Spiegel eines Horrorszenarios.

Oscar Wildes Stück "Bildnis des Dorian Gray" über einen Menschen, der selbst nicht altert , wird hier clownesk auf den Kopf gestellt.

Nach dem erfolgreichen Stück "Sei ruhig, ... schwimm weiter!", das 2003 bei uns gezeigt wurde und mit dem das letzte Ensemble durch die Einladung zum 'Theatertreff der Jugend' in Berlin ausgezeichnet wurde, hat sich im Falkenheim ein neues Jugendensemble gebildet. Seit September 2006 entwickeln sieben Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten im Alter von 15 - 21 Jahren, darunter eine Musikerin, unter der Anleitung von Georg Bachman ein neues Bühnenstück zum Thema 'Altsein/Altwerden'. Wieder geht es um die Gestaltung einer bestimmten Form von Clown- Theater, das Spiel mit dem Tragisch- Komischen.

Mit: Christopher Hunt; Jana Kühnel; Jasmin Friedrich; Justus Verdenhalven; Katinka Mazur; Paola Wechs
Musik: Paula Jansen
Regie: Georg Bachmann

Jugendensemble der JKW- Falkenheim Jugendensemble der JKW- Falkenheim