Banner

Die Prinzessin und das Monster

Wolfgang Schneller

Theater Tiefflieger (Berlin)

»Die Prinzessin und das Monster«

Theater für Abenteuersucher

Samstag, 31.03.07 15:00 Eur 5/4
für Kinder ab 4 Jahre

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben, sagt das Sprichwort.

Der Hausmeister geht in den Keller, um nach dem Rechten zu sehen. Dabei erinnert er sich an seinen ersten Theaterbesuch. Er erzählt, spielt und kommentiert das Märchen von der Prinzessin, die das Schloss verlässt, um die Welt zu sehen. Sie unternimmt eine Schiffsreise, landet auf einer einsamen Insel und wird vom einäugigen Monster gefangen. Schließlich kann sie sich mit Hilfe des Höllenhundes retten und ins Schloss zurückkehren. Trotz aller Gefahren war ihre Reise aber auch schön und aufregend, denn sie hat eine Menge gesehen und erlebt.

Wolfgang Schneller spielt das Märchen nur mit Hilfe seiner Finger, einem Eimer, einem Taschentuch sowie einem wahrhaft unerschöpflichen Fundus an Ideen. Schon allein seine außergewöhnliche Körpersprache und Präsenz lassen die Geschichte bildlich entstehen, alle fiebern mit, ob es die Prinzessin wohl schafft.

»...unterhielt ... das junge Publikum mit Bravour. Auch die ... Eltern ... konnten sich ein Lachen ... nicht verkneifen, ist Schneller doch so liebenswürdig komisch.« (Rhein Main Presse)

»... eine Anstiftung zur Phantasie ... Erzähltheater mit Clownerie und Pantomime unterfüttert ist das, dramaturgisch dicht gearbeitet , so dass die kleinen und großen Zuschauer lachend und gespannt dem Gang der Dinge folgen.« (FLZ)

Spiel: Wolfgang Schneller
Regie: Frizz Lechner

Wolfgang Schneller