Banner

197 197 3

Claudia Pfaud, Céline Cadier

In Zusammenarbeit mit Institut Francais

Claudia Pfaud und Céline Cadier

»197 197 3«

Ein Tanztheaterstück

Montag,   22.01.07 12:00 Sonder
Montag,   22.01.07 20:00 Eur 13/10
Dienstag, 23.01.07 20:00 Eur 13/10

»197 197 3« ist ein modernes Märchen, ein Kaleidoskop aus Theater, Tanz und Mime, in dem die Körperlandschaften, kindliche Ausgelassenheit, intime Momente, Leichtigkeit des Tanzes und komplexe Seelenzustände zweier junger Frauen verschmelzen.

Die Protagonistinnen agieren auf einer leeren Bühne, ihre Spielräume erschaffen sie sich selbst. Pointierte Lichtwechsel und gezielte musikalische Einspielungen unterstützen die Szenerie. Die beiden Figuren durchleben unterschiedlichste physische und psychische Zustände. Zu Beginn erscheint eine befremdliche Form, rund und lebendig - sie atmet, bewegt sich seltsam hin und her, bis sie fast auseinander zu springen droht und vom Dunkel verschluckt wird. Einklang und Dissonanz der beiden Körper sind dabei die erzählerischen Mittel.

Die Erinnerung an die anfängliche Einheit bleibt während der Aufführung bestehen, unvermittelt treten nostalgische Augenblicke ein und Celine wie Claudia verlassen kurz die Handlungsebene, bis sie wieder aus ihrer Gedankenwelt herausgerissen werden. Man erfährt ihre kleinen Geheimnisse und großen Freuden, kommt ihnen anrührend nahe und ist doch nie Voyeurist. So strahlend schön und weiblich man sie auch erlebt, stellt man doch fest, dass ihnen das Monströse und Zerstörerische ebenso innewohnt.

Schauspielerin Claudia Pfaud und Tänzerin Céline Cadier sind nahezu zeitgleich am Morgen des 19. Juli 1973 geboren und trafen per Zufall anlässlich eines Workshops zur Theatralität in der Bewegung bei Ives Marc, Co-Direktor des Theatre du Movement (Paris), aufeinander. Mit seiner Unterstützung und künstlerischen Rückendeckung begann die gemeinsame kreative Reise dieser »fantastischen Zwillinge«, die sie jetzt durch eine Kooperation mit dem Institut Francais zu uns ins Gallus Theater führt.

Tanz und Spiel: Claudia Pfaud, Céline Cadier
Fotos: Marcel Koppen

Claudia Pfaud, Céline Cadier Claudia Pfaud, Céline Cadier