Banner

Metamagicum

Pit Hartling & Thomas Fraps

Frankfurt Premiere

Pit Hartling & Thomas Fraps

»Metamagicum«

Wunder Witze Wissenschaft

Donnerstag, 16.11.06 20:00 Eur 14/10
Freitag,    17.11.06 20:00 Eur 14/10

»Ist Schwerkraft entbehrlich?«

»Gibt es einen freien Willen?«

»Udn wseio knöenn Sei deiesn Szta ohen Pbromlee lsene?«

Vom Kartentrick zur Weltformel! In einem Grenzgang zwischen Fakt und Fiktion verbindet »Metamagicum« wissenschaftliche Fakten, intelligente Zauberkunst, surreale Erfindungen und professionellen Nonsens zu einer abendfüllenden Ursuppe!

Zwischen Filmprojektionen und Johann Sebastian Bachs wohltemperiertem Klavier wird ergründet, wohin die einzelnen Socken verschwinden und was die Relativitätstheorie mit der Münchener Spaten-Brauerei zu tun hat.

In ihrem Programm »Metamagicum« phantasieren sich Thomas Fraps und Pit Hartling virtuos durch (Zauber-)Kunst und Wissenschaft und knallen dem Publikum eine Unmöglichkeit nach der anderen vor den Latz: Von den Paradoxien der Quantenphysik über einen IQ-Scan des Publikums bis zum gemeinsamen Sprung in ein paralleles Universum.

Pit Hartling mischt an der Frankfurter Uni in den Fachbereichen Literaturwissenschaft, Psychologie und Philosophie mit. Bereits mit 17 Jahren wurde er Vize-Weltmeister der Zauberkunst. Der Diplom-Physiker Thomas Fraps arbeitet seit mehreren Jahren als professioneller Zauberkünstler. Für »Metamagicum« haben die beiden einige sehr praktische Geräte gebaut, über die sie sagen: »Bis die Wissenschaft beweisen kann, dass diese Maschinen unmöglich sind, verwenden wir sie erst mal weiter.«

»...die zweistündige Mischung aus Physik-Vorlesung, Zauberkunst und Comedy vom Feinsten war sehr vergnüglich ... und handwerklich perfekt inszeniert.« (Garmisch-Partenkirchner Tagblatt)

Mit: Pit Hartling, Thomas Fraps