Banner

Musik für Kaffeemaschine

Rainer Michel und Raphael Zweifel

Lolita Knockout - Ensemble

»Musik für Kaffeemaschine«

von Rainer Michel und Raphael Zweifel

Dienstag, 7.3.06 20.00 Eur 7

Das Lolita Knockout - Ensemble wurde von Rainer Michel und Raphael Zweifel gemeinsam ins Leben gerufen. Sie spielen Musik im Grenzbereich zum Geräusch, subtile Metamorphosen, Alltags-Klänge sowie versöhnliche Balladen in vier Sprachen. Zum Einsatz kommen dabei diverse recht außergewöhnliche, zum Teil geradezu exotische Instrumente aus dem JOJOLEE Studio, die sich in Filmen oder bei Live Sessions bewährt haben, wie beispielsweise das Waterphone oder der Böhmat... aber auch die gut riechende alte Kaffeemaschine! Improvisation ist Teil des Konzepts. Es entstehen zwangsläufig neue ungewohnte Klangfarben und Spannungsfelder, an denen sie die Zuhörer unmittelbar teilhaben lassen.

Rainer Michel arbeitet seit 20 Jahren als Komponist von Film- und Theatermusiken (Tatort/ Nach fünf im Urwald/ Nur für eine Nacht) und verfügt auch als Live-Musiker über große audio-visuelle Erfahrungen.

Raphael Zweifel lebt in Paris und ist ein gefragter Cellist zwischen Hip-Hop, Pop, Jazz, Klassik bis hin zu Solo-Auftritten im Rahmen von Tanz und Performance. Zur Zeit tourt er mit »Glashaus« und den »Toten Hosen« und arbeitet an seiner neuen CD (Lozee).

Zusammengekommen sind die beiden im Rahmen von Filmmusik-Aufnahmen im JOJOLEE-Studio in Offenbach-Bieber.

Gitarre, Computer, Böhmat, Sansula, Geige, Waterphone: Rainer Michel
Cello, Chinesische Geige, Computer, Gesang : Raphael Zweifel

Rainer Michel und Raphael Zweifel