Banner

Glittra der Engel

Theater Fusion

Theater Fusion (Berlin)

»Glittra der Engel«

Ein Schau- und Puppenspiel für Kinder, die immer selbständiger werden

Samstag, 17.9.05 15.00 Eur 5/4

Gibt es Schutzengel? Na sicher doch! Glittra ist einer von ihnen und hat schwer zu tun. Ihr Schutzbefohlener heißt Martin, ist sechs Jahre alt und liebt Schlüssel über alles, denn: Schlüssel passen immer irgendwo. Je gefährlicher und verbotener, um so spannender - für Martin.

Eines Nachmittags wird es sehr ernst. Glittra gibt alles, um Martin zu retten, doch er hat den Bogen überspannt. »Wenn Du Deinen Schutzengel behalten willst, dann sollst Du ihn nicht überanstrengen!« ....denn Schutzengel haben auch nur zwei Flügel.

Das Theaterstück »Glittra der Engel« wendet sich an Kinder, die im Prozess des Selbständigwerdens immer mehr Verantwortung kennen lernen. Humorvoll, spannend und ohne erhobenen Zeigefinger wird die Geschichte in einer wunderschönen kleinen Barockbühne gespielt, in der nichts fehlt, was zu einem richtigen Theater gehört: das Portal, der rote Samtvorhang, eine Drehbühne, Theaterdonner und die Souffleuse. Auf der Bühne gibt es allerdings Gegenwart, wie eine Steckdose, einen Swimmingpool und eine Garage. Da parkt der Porsche, den Martin zum finalen Showdown startet....

»Die Kinder waren sehr begeistert. Besonders beeindruckend fanden sie die Szene in der Garage. ... Vielen Dank für den schönen Theatervormittag mit diesem anspruchsvollen Thema, dass Sie sehr kindgerecht dargestellt haben.« (Klasse 1c der Nord-Grundschule Berlin)

»... die glückhafte Verbindung einer sehr guten Geschichte mit einer schönen Inszenierungsidee und deren gekonnter, berührender Umsetzung mit originellen theatralischen Mitteln - 'kleines' Theater mit großer Wirkung.« (Nordkurier)

Spiel: Annegret Geist, Susanne Olbrich
Regie: Hans-Jochen Menzel

Theater Fusion