Banner

Woyzeck

Woyzeck Woyzeck

Mitra Theater

»Woyzeck«

frei nach Georg Büchner

Dienstag, 5.7.05 20.00 Eur 12/9
Sonntag,  10.7.05 20.00 Eur 12/9

Woyzeck, ein armer einfacher, hart arbeitender Mensch, wird von der Gesellschaft ausgenutzt, ausgelacht und erniedrigt. Trotz der harten Lebensumstände lebensfroh, optimistisch, voll positiver Energie, gibt Woyzeck alles, um sich und seiner schönen Marie und deren Kind ein besseres Leben und eine bessere Zukunft zu schenken. Dieses Ziel vor Augen, duldet er auch, in einem seiner drei Jobs als Proband für medizinische Versuche herzuhalten.

Diese feindliche Gesellschaft hinterlässt Narben, kann ihn aber nicht brechen. Er meistert Erniedrigungen und Verspottungen. Erst als Marie, sein einziger Halt, ihrer Einsamkeit und Sehnsucht nach einem besseren Leben erliegt und Woyzeck hintergeht, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

Woyzeck frei nach Büchner - ein Netz von Beziehungen, in dem jede Figur Verständnis und Sympathie hervorruft und sich die Grenzen zwischen Täter und Opfer vermischen.

Regie: Parviz Barid
Mit: Thomas Schumann, Ines Gafron, Bernd Lill, Nina Dörflinger, Alba Lenertz, Thomas Bartling, Silke Übele, Hana Kandler, Masoud Ahmadi, Ida Ehrbrecht, Ingrid Schmelcher, Franziska Wildt, Timo Tinnes, Helen Flynn, Cesar Armando Lozada

Woyzeck