Banner

Zwei Chöre - eine Leidenschaft

DonnAcappella und RosaCavaliere (Frankfurt/Berlin)

»Zwei Chöre - eine Leidenschaft«

(vol.4)

Samstag, 16.4.05 20:00 Eur 13/10

Seit 1997 kennen sie sich und präsentieren nun zum vierten Mal lustvoll ihre Leidenschaft für den A-cappella-Gesang: Der seit 1994 bestehenden Frankfurter Frauenchor DonnAcappella und die seit 1990 gesamtdeutsch-subversiv singenden RosaCavaliere aus Berlin.

DonnAcappella bestach das Publikum im Gallus Theater zuletzt mit dem bunt inszenierten Spektakel »Her Hair«. Davon wird dieses Mal eine Kurzversion zu sehen und zu hören sein, darüber hinaus ein Programm voller Abwechslung mit bekannten und mit neuen Songs. Die Arrangements der Chorleiterin Regina Klein mischen auf unwiderstehlich mitreißende Weise Swing, Jazz, Pop und Latin. Der groovige Sound des vierstimmigen Frauenchores als Ganzes kommt ebenso perfekt zur Geltung, wie einzelne Stimmen in exponierten Soloparts.

Die RosaCavaliere zeigen sich mit ihrem variationsreichen Programm »fliederrosaliederlich«: Ihr Repertoire reicht vom deutschen Schlager der 20er Jahre über das klassische Genre bis zum aktuellen Chartgeschehen. Gerade die musikalischen Gegenüberstellungen machen den Charme dieses Männerchors aus. Neben traditionellem Liedgut werden unter Leitung von Katrin Schüler-Springorum Songs von Gitte genauso gesungen, wie Stücke der Prinzen, aus Cabaret oder auch zeitgenössische Kompositionen. Dabei arbeiten die RosaCavaliere ausschließlich mit den Original-Liedern, und nicht, wie vielfach üblich, mit Persiflage- oder Show-Texten.

Einzigartige Arrangements, originelle Inszenierungen der einzelnen Parts - ein anspruchsvolles, unterhaltsames Programm: An diesem Abend könnten die zwei sympathischen Chöre zu ihrer Leidenschaft werden!

Mit: ca. jeweils 25 SängerInnen