Gallus Theater Programm: Teatr Ognia i Papieru (Polen) mit Käfig

Banner

Käfig

(c)Marek Maruszak 
Objekttheater-Festival

Teatr Ognia i Papieru (Polen)

»Käfig«

Donnerstag, 10.9. - 20.00

Der Maler, Graphiker und Bühnenbildner Grzegorz Kwiecinski gründete 1979 sein Teatr Ognia i Papieru, das mit seinen ungewöhnlichen Produktionen nicht nur in Polen Aufmerksamkeit erregte, sondern auch zu Gastspielen in viele Länder Westeuropas eingeladen wurde.

Für seine Stücke »Käfig« und »Faust« braucht Kwiecinski nicht viel mehr als Feuer und Papier. Vornehm schwarz gekleidet, mit weißer Maske, weißen Handschuhen und einem scharlachfarbigen Ring inszeniert er seine nur von Musik begleiteten ausdruckskräftigen Dramen in einem Würfel aus Drahtgestell, dem »Käfig«. Hier bewegt der maskierte Weltenordner seine Papierfiguren, Männer, Frauen, Kinder, Brautpaare und Greise. Die Ereignisse enden jedoch durch die vernichtende Kraft des Feuers, das bei jeder Aufführung eine eigene Ausdruckskraft und Dynamik entwickelt.

Die Stücke des Polen kreisen um das ewige menschliche Streben nach einer besseren Existenz, das meistens mit einer Niederlage endet.

»Hauptperson seiner Stücke scheint das Feuer zu sein, das vernichtende, grausame, aber zugleich herrliche, durch seine visuelle Schönheit und Kraft faszinierende Feuer. Und das steckt wohl in uns selbst.« (Projekt 1/84)

Foto: Marek Maruszak, Rüdiger Geissler

(c)Rdiger Geissler